+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Thema: Funsel oder Funke?????????

  1. #51
    Registriert seit
    10.06.2019
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    1

    Standard

    Ich hab die Erfahrung gemacht, daß die LED die Lichtleistung bringt, nur die Batterien / Akkus den Strom nicht liefern können.
    Mit Externer Stromversorgung, da klappt das. Aber Achtung auf die Spannung und die Kühlung achten!!!

  2. #52
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Gummersbach NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    237

    Standard

    Hallo 64Digger295
    Wilkommen im Forum.
    Was ist das für eine Lampe Taschenlampe?
    Hast du es schon mal mit anderen Akkus probiert
    1850 mA und mit Funke? was meinst du damit.
    73' Peter
    Skip: Station Tiefburg
    Gebürtig aus Heidelberg
    Früherer Wohnort Ludwigshafen am Rhein Stadteile: Maudach, Oppau, Edigheim.
    Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
    AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
    Auschließlich auf 11 Meter QRV
    Am Mike Peter

  3. #53
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.211

    Standard

    Er meint bestimmt das man bei den LED Lampen auf gute Kontakte und Kühlung achten soll.
    Damit die Batterien auch die gesamte Leistung an die Lampe abgeben kann.

    Nicht jede LED Funsel ist von guter Qualität.
    Wenn denn noch ungesicherte Billigakkus und schlechte Kontakte ins Spiel kommen
    wirkt so ein Teil wie eine Handgranate(im übertriebenem Sinne...)

    Externe Versorung ist ja nur bei Stationärbetrieb(oder im Auto) interessant.
    Da ist es noch wichtiger auf die Kühlung zu achten.
    Diese CREE5 oder 6 LED´s haben eine hohe Stromaufnahme
    und die Wärme muss ja irgendwie abgeführt werden...

    Ungesicherte Akkus können bei Überlastung sehr heiss und zur Gefahr für den Nutzer werden(wird oft vergessen).

    Walter

  4. #54
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Gummersbach NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    237

    Standard

    Hallo Walter
    Achso das war damit gemeint,
    stand etwas auf dem Schlauch mit Funke.
    In der Firma wo ich gearbeitet habe, wurden unsere Produzierten Aquarium LED Leutbalken Lampen, für Süsswasser Becken mit ein 12 Volt Schaltnetzteile 2,5 A Minimum oder 5 A Maximum ausgeliefert, je nach länge und damit Anzahl der LED's. Bei der Beleuchtung für Salzwasser Becken, wahren das
    quadratisch angeordnete LED wie Platten mit 2 Lüfter
    und eingebautem Netzteil.
    73&55 Peter
    Geändert von 13HN516 (11.06.2019 um 18:06 Uhr)
    Skip: Station Tiefburg
    Gebürtig aus Heidelberg
    Früherer Wohnort Ludwigshafen am Rhein Stadteile: Maudach, Oppau, Edigheim.
    Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
    AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
    Auschließlich auf 11 Meter QRV
    Am Mike Peter

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •