Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Stabo bringt ein neues Gerät mit dem Namen Teddy ASC auf dem Markt.

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Stabo bringt ein neues Gerät mit dem Namen Teddy ASC auf dem Markt.

    Ich finde das Gerät ja ziemlich niedlich, was die Größe und den Preis angeht. Wäre ich LKW Fahrer würde ich das Gerät schon in die engere Auswahl nehmen. Was fehlt aber wirklich in der CB Welt ? Es wird immer wieder berichtet das SSB in Deutschland freigegeben ist, die Sendeleistung auf 12 Watt erhöht wird, mehr Kanäle für SSB freigegeben werden etc..... Alles eine feine Sache, gäbe es auch dafür vernünftige Funkgeräte zu vernünftigen Preisen. Was jetzt an SSB Geräten (legale) auf dem Markt ist, kann man(n) in der Pfeife rauchen hi. Wenn man(n) mal die Preise mit einen AFU Gerät vergleicht, dann wird einen schon klar das der CB Funker durch die neue Freiheit von SSB, abgezogt wird. Es sollten sich die Etaplierten Händler mal darum kümmern, das SSB in Ihren Geräten zum Standard wird, die Qualität und der Preis passt.
    Jetzt ist die Luft drausen, in diesem Sinne viele schöne Verbindungen und Spaß beim gemeinsammen Hobby...............
    55/73 de Jürgen

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Moin,

    was ist denn an einem Albrecht AE5890 EU für 199 Euro denn zu teuer? Paßt in den DIN-Einbauschacht, funktioniert hervorragend und
    unterstützt auch die neuesten Normen. Da kann man wirklich nicht meckern.

    Und das das Teddy ist von President, nicht von Stabo. Die machen nur den Vertrieb.

    Gruß

    Markus
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  3. #3
    Unregistriert Gast

    Standard

    Gegen eine AE 5890 ist nix auszusetzen. Aber die muß sich erst mal beweisen hi. Den Vorgänger AE 5800 wurden auch einige Optimierungen im Laufe der Zeit verpaßt. Ich habe eine Dragon ss = AE 5800 oder wie auch immer man dazu sagen will, aber Zufrieden war ich mit diesem Gerät nicht. Die mußt auch schon öfters nach Hamburg (Benson). Und wenn sie mal keinen TX sondern nur RX macht hilft immerhin kräftiges Schütteln. Ich will die 5890 jetzt nicht "Schlechtreden" Aber Ihre Qualitäten muß sie erst noch Beweisen. Bei soviel Farbauswahl am Display kann man(n) sie zumindest als Lichtorgel verwenden Hi.
    Stabo oder President sollten mal ein Gerät wie die Lincoln oder Ranger 2950 in postalischer Version auf dem Markt bringen.
    Über den Preis von 199 - 2XX Euro kann man verschiedener Ansicht sein. Es gibt für 155 Euro eine Comtex CS-1000 DX Amateur -Mobilfunkgerät / Maas DX 5000 etc. die bestimmt so modifiziert werden könnte das sie postalisch im CB arbeitet.
    Viel Spaß beim gemeinsamen Hobby
    55/73 de Jürgen

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.390

    Standard

    Einen Teddy hatte ich früher auch mal,heute spiel ich mit Funkgeräten

    Albrecht AE5890 EU ist vom Preis her ok.

    @Admin
    Nur das es "hervorragend" funktioniert finde ich etwas voreilig.
    Mehr als Kurztests hat es doch noch nicht gegeben???(Funkbasis)

    Warte mal bis es die ersten "Modulations Fetischisten" in Händen haben-(((((((((((

    Gerät eigentlich auch an 24 Volt zu betreiben???(LKW)

    Happy funking

    Walter

  5. #5
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hallo,

    mir ist das egal, was "Modulationsfetischisten" sagen oder schreiben. Die Modulation ist
    absolut ok, das Gerät klingt mit dem Originalmikrofon schon sehr gut.

    24 Volt geht natürlich nicht, wird auch dafür kaum benutzt werden.

    Das "hervorragend" ist mein eigener Eindruck und man wird sehen, wie es einschlägt.

    Im Moment ist es eh noch nicht im Angebot, da die kleine Menge sich quasi verflüssigt
    hat, eines kriegt Simon, eines geht in die Schweiz, eines an einen deutschen Kunden
    und das vierte Gerät behalte ich erst mal selbst

    Gruß

    Markus
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  6. #6
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Es gibt für 155 Euro eine Comtex CS-1000 DX Amateur -Mobilfunkgerät / Maas DX 5000 etc. die bestimmt so modifiziert werden könnte das sie postalisch im CB arbeitet.
    Das ist bereits von Maas in Arbeit, die DX-5000 wird es auch als "legales" CB-Funkgerät dieses Jahr noch geben.

    Vom Format her bringt man die aber in kein modernes Fahrzeug mehr... da liegt das Problem.

    Von der AE5890EU erwarte ich sehr viel, man wird sehen, wie es sich verhält. Die letzten AE5800 haben auch wirklich
    gut gespielt.
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.390

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mir ist das egal, was "Modulationsfetischisten" sagen oder schreiben. Die Modulation ist
    absolut ok, das Gerät klingt mit dem Originalmikrofon schon sehr gut.

    24 Volt geht natürlich nicht, wird auch dafür kaum benutzt werden.

    Das "hervorragend" ist mein eigener Eindruck und man wird sehen, wie es einschlägt.


    Gruß

    Markus
    Das mit den "Fetischisten" war etwas Ironie(dachte du verstehst es)
    Wenn die Modulation mit dem O-Mike wie bei meiner AE 6490 ist,reicht das vollkommen.

    Die Frage nach 24 Volt war wegen dem DIN Einbauschacht,liegt doch Nahe.
    Die DX 5000 ist wahrlich kein Probant für den Einbau in ein Fahrzeug.
    Ein Vorteil hat sie aber,man braucht keinen Zusatzlautsprecher

    Ps.
    Eins bekommt Simon(das ist gut!!)

    Gruss Walter

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.390

    Standard

    Apropro President Teddy.
    Hab da was im UK Forum gefunden.
    Wollt ich Niemanden vorenthalten.

    Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken PresidentTeddy.gif  

  9. #9
    Unregistriert Gast

    Standard

    Finde ich gut, das Maas die DX 5000 als postalisches Gerät auf den Markt bringen will. Die Probleme wo ein Gerät dieser größe ( DX 5000 ) im PKW untergebraht werden kann besteht bestimmt nicht nur bei neueren Fahrzeugen, sondern auch bei älteren Fahrzeugen . Und was nutzt mir ein Din Schacht ? wo baue ich dann das Radio hin ? Irgendwo beißt sich der Hund immer wieder selber in den Schwanz.
    Aber einen echten CB-LER wird das kalt lassen, er nimmt einen 13 er Bohrer bohrt durchs Dach ein Löchli. und Irgentwo im Fußraum beim Beifahrer findet die Halterung für Funkgeräte der XXXXL Größe auch Platz und Koax und Co Kabel werden schön im großen Bogen um Airbag und Co gelegt.

    Viel Spaß beim gemeinsamen Hobby
    55/72 de Jürgen

  10. #10
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Halterung für Funkgeräte der XXXXL Größe
    Das mit dem Beifahrer-Fußraum ist keine gute Idee, wenn da auch Beifahrer mit unterwegs
    sind. Die Freundin eines Kunden hat sich bei einem (unverschuldeten) Unfall an einem so
    montierten Gerät das komplette Knie zertrümmert. Das war die einzige Verletzung... :/

    Ein SSB-Gerät wie die AE6890... das wäre es

    @Walter: Die President Teddy finde ich sehr gut. Mal sehen, vielleicht als Limited-Plüsch-Edition
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •