Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kaufberatung / Praxisnutzen DualWatch, Distanzkontrolle

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard Kaufberatung / Praxisnutzen DualWatch, Distanzkontrolle

    Hallo,
    für eine Kaufentscheidung stehen auf der Wunschliste:
    - bestmöglicher Empfang/Reichweite ( wer will das nicht)
    - Dual Watch
    - Reichweiten-/Distanzkontrolle (automatisch, manuell)
    - AA-Akkus
    - IP57/IP67 wünschenswert

    Geplante Anwendung:
    - Outdoor Aktivitäten (Bergtouren, Klettern, Kanu,... ggf. mal HeadSet Anschluss)
    - "Kinder-Kontakt"
    Dies dürfte der Hauptanwendungsfall sein, da sich die Outdoor Aktivitäten auf wenige Tage im Jahr beschränken und oft nicht solche Distanzprobleme auftreten. Die Kinder sollen natürlich untereinander kommunizieren können, aber ich möchte Kontakt halten, wenn sie in die umliegenden Wälder abziehen (DualWatch, Distanzkontrolle). Sie können auf einem Kanal babbeln, was ich eigentlich nicht hören möchte, jedoch kann ich sie auf dem anderen Kanal (DualWatch) jederzeit erreichen. Der Nutzen der Distanzkontrolle erklärt sich für diesen Anwendungsfall von selbst.

    Ich suche _kein_ Kinderspielzeug! Sie gehen mit ihren/meinen Sachen sorgsam um, so dass ich keine Probleme habe ihnen auch was "besseres" in die Hand zu drücken (vermeidet Frust und kommt der Reichweite entgegen ).

    Was taugen nun DualWatch und Distanzkontrolle in der Praxis?
    Erfahrungen? Ggf. zugunsten besserer Empfangsqualität darauf verzichten?
    Liege ich möglicherweise falsch bzgl. meiner Erwartungen an die PMR Geräte?

    Ich habe keinerlei Erfahrungen mit aktuellen Geräten oder PMR. Zwar liegen bei mir noch zwei Hand CB-Funken rum (habe vor 17/18 Jahren aufgehört), aber die sind zu groß und unhandlich dafür.
    Ca. 750g mit a10 Mignon-Akkus, 1,4m auszieh-Stab-Antenne...

    Folgende (erste) Auswahl:
    1) Midland G9E PMR446
    + eigentlich alle Funktionen, aber was taugts?
    - Spritzwasserschutz eher mäßig?

    2) Alinco DJ-V446
    + guter Empfang
    + AA-Akkus möglich
    + sehr guter Schutz (IPX7 ~IP67)
    - kein DualWatch
    - keine Distanzkontrolle
    - ggf. zu kompliziert für Kinder? (ok, ohne 2.Kanal müssen sie auch nicht an den Einstellungen drehen...); teuer

    3) Icom IC-4088
    + erweiterte Reichweitenkontrolle (mit Rückantwortfunktion)
    + AA-Akkus
    + guter Spritzwasserschutz
    - kein DualWatch, recht teuer
    - die recht kurze Antenne lässt mich an der Reichweite zweifeln

    4) Albrecht Tectalk Contact 2
    - gibts nicht (mehr) -> G9E

    5) Albrecht Tectalk Pro XL Mobil D
    - bedingt - "für den Papa"
    + Reichweite, ggf. ext. Antenne auf Fensterbrett stellen...
    - kein Dualwatch
    - keine Distanzkontrolle
    - LiIon Akku (ich mag die Dinger nicht, trotz hoher Energiedichte, sind i.R. nach 3.. Jahren tot)
    - Preis

    6) ??? - ganz was anderes - ggf. neues CB-Funk Handgerät, 4W?
    ??? Welche Reichweite kann man da mit 4W Handgerät und den kurzen "Standard-Antennen" erreichen?
    ??? Gibt es hier so etwas wie CTCSS/DCS?

    Und nun? Praxis-Erfahrungen?
    Andere Empfehlungen?
    Sendeleistung?

    Vielen Dank schon mal im Voraus...
    Markus

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Hallo.
    - bestmöglicher Empfang/Reichweite
    - Dual Watch
    - Reichweiten-/Distanzkontrolle
    - AA-Akkus
    - IP57/IP67 wünschenswert

    Erst mal würde ich mich für PMR entscheiden,weil ein vernünftiges CB Handfunkgerät
    auch 120 Euro kostet und noch mal 25 Euros für Akku!!!
    Mit Kurzantenne(beiliegender Stummel) kann man Reichweiten vergessen.
    Die Antenne sollte schon ca über 1 Meter sein und am besten noch mit Mittelspule.
    Oder sowas als Kompromiss
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...20-seite-.htm?
    Es gibt ja auch noch Freenet,dort ist die Auswahl nicht so gross und macht Ärger mit Störungen im Kabelfernsehen.

    Die Reichweiten Kontrolle bei PMR vergiss ganz schnell.
    Frisst nur Akkuleistung(oder Batterie).
    Kann mich nicht dran erinnern das ich schon mal ein Gerät hatte wo es richtig funktionierte,ausser Icom IC-4088.

    Die anderen Kriterien sind zu erfüllen.
    Über das Alinco DJ V446 hab ich hier im Forum schon genug geschrieben.
    Obwohl es "in die Jahre" gekommen ist zählt es immer noch zu den reichweitenstärksten Geräte!

    Es gibt mittlerweile günstige Alternativen.
    Hier ist das Obige möglich,aber einen Batteriekasten gibts nicht.
    Nur PKW Adapter

    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...80-seite-.htm?

    Hier gibts einen Batteriekasten,aber hat keine IP Norm.
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...60-seite-.htm?

    Hier das Gerät wäre auch noch eine Alternative.
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...79-seite-.htm?

    Oder dies,einfach zu bedienen.
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...79-seite-.htm?

    Grosse Reichweitenunterschiede haben diese Geräte nicht.
    Entscheidend für die Wahl werden wohl andere Kriterien sein,
    das man wohl nicht umhin kommt die Bedienungsanleitungen zu lesen
    um die ganzen Features zu vergleichen.

    "Was möglich" ist bei fast allen Geräten.

    Gruss Walter

  3. #3
    Unregistriert Gast

    Standard

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort, habe noch reichlich im Forum gestöbert...

    Wenn ich richtig verstanden habe, bezieht sich die Info mit der Antenne auf Hand CB-Funk Geräte, nicht auf PMR Geräte, oder würde es auch hier etwas bringen eine "bessere" Lamda1/4 Antenne anzubringen? Vermutlich eignen sich dafür nur wenige Geräte, da verklebt. Würde das was bringen oder sind die Empfänger optimal auf die eingebauten Antennen abgestimmt?

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass CB Handgeräte heute keinen Sinn mehr machen, wenn keine Basistation im Spiel ist? Gibt es eigentlich CB/PMR Kombi-Geräte (man müsste die Antenne wechseln oder?)?

    Danke für die zusätzlichen Empfehlungen.
    Leider hat nur https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...80-seite-.htm? DualWatch, und nach Deiner Angabe https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...60-seite-.htm? die Möglichkeit auch Mignon Akkus zu verwenden (finde ich allerdings nicht in der Zubehörliste).

    Auch wenn es sich vieleicht dumm anhört, kenne die aktuellen Möglichkeiten eben noch nicht, so könnte ein Ersatz für DualWatch auch die Möglichkeit 2 CTCSS/DCS Kennungen auf einem Kanal zu hinterlegen... sein - geht das/gibt es soetwas?

    Gruss Markus

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Wenn ich richtig verstanden habe, bezieht sich die Info mit der Antenne auf Hand CB-Funk Geräte, nicht auf PMR Geräte, oder würde es auch hier etwas bringen eine "bessere" Lamda1/4 Antenne anzubringen? Vermutlich eignen sich dafür nur wenige Geräte, da verklebt. Würde das was bringen oder sind die Empfänger optimal auf die eingebauten Antennen abgestimmt?
    Bei CB Antennen muss die Antenne einfach sehr lang sein,bei PMR reicht ca 40cm
    für gute Reichweiten.
    Bei CB ist jede beliebige Antenne erlaubt bei PMR nur die auf oder an dem Gerät(meist fest)verbaut sind.

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Gehe ich richtig in der Annahme, dass CB Handgeräte heute keinen Sinn mehr machen, wenn keine Basistation im Spiel ist? Gibt es eigentlich CB/PMR Kombi-Geräte (man müsste die Antenne wechseln oder?)?
    CB PMR Kombi Geräte gibts nicht,auch sind die Antennen natürlich unterschiedlich.

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Danke für die zusätzlichen Empfehlungen.
    Leider hat nur https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...80-seite-.htm? DualWatch, und nach Deiner Angabe https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...60-seite-.htm? die Möglichkeit auch Mignon Akkus zu verwenden (finde ich allerdings nicht in der Zubehörliste).
    Mignon Akkus kommen in ein Batteriegehäuse.
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...94-seite-.htm?
    Passt auch ans Dynascan.

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Auch wenn es sich vieleicht dumm anhört, kenne die aktuellen Möglichkeiten eben noch nicht, so könnte ein Ersatz für DualWatch auch die Möglichkeit 2 CTCSS/DCS Kennungen auf einem Kanal zu hinterlegen... sein - geht das/gibt es soetwas?
    Man kann verschiedene Kennungen(z.B. CTCSS für senden und DCS für Empfang) programmieren,aber nicht 2 Töne gleichzeitig.
    Wie soll das Gerät auch 2 Töne gleichzeitig decodieren?
    Das geht nur mit DTMF(5 Töne),allerdings auch nicht 2 DTMF Kennungen auf einmal.

    Gruss Walter
    Geändert von Wasserbueffel (10.12.2010 um 13:56 Uhr)

  5. #5
    Unregistriert Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Man kann verschiedene Kennungen(z.B. CTCSS für senden und DCS für Empfang) programmieren,aber nicht 2 Töne gleichzeitig.
    Wie soll das Gerät auch 2 Töne gleichzeitig decodieren?
    Das geht nur mit DTMF(5 Töne),allerdings auch nicht 2 DTMF Kennungen auf einmal.
    Gruss Walter
    Nicht gleichzeitig, sondern entweder-oder.
    Ok, heisst wohl nein - ich sehe allerdings keinen techn. Grund dafür, wenn gleicher Kanal. Der Empfänger könnte entweder bei Code1 oder Code2 durchschalten... "decodieren" und prüfen auf passende Kennung muss er ja sowieso, dann mit mehr als einer passenden vergleichen... Nun gut, gibt es wohl (bisher) nicht.

    Danke für den Link zum Batteriegehäuse für das Dynascan, passt dann wohl auch auf dieses hier
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...78-seite-.htm? - oder? (falls irgendwann wieder lieferbar?)

    Für o.g. Anwendungsfall bin ich der Entscheidung näher gekommen, danke schon einmal.

    Eine Frage noch - welches Gerät würdet ihr empfehlen, wenn man neben den freien Kanälen auch mal ins Afu reinhören möchte?
    Ich habe vor ca. einer Woche die alte CB-Funke wieder rausgeholt und ausser meinem eigenen Funktionstest bis dato nichts, rein gar nichts reinbekommen... Je nachdem was da so los ist könnte vielleicht mein Interesse wieder geweckt werden und es wird mehr daraus... (Ich hatte damals, zu meiner CB Zeit, echtes Interesse an einer Lizenz... jedoch kam dann Umzug, Studentenbude, keine Möglichkeit für eine Antenne usw... Die CB Kontakte nach dem Umzug in ein Ballungsgebiet waren damals auch nicht "berauschend", so dass ich nach dem Verlußt meines Autos mit Funke damals damit aufgehört habe.)

    Gruss Markus

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.413

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Danke für den Link zum Batteriegehäuse für das Dynascan, passt dann wohl auch auf dieses hier
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...78-seite-.htm? - oder? (falls irgendwann wieder lieferbar?)
    Ja auch das Batteriegehäuse dieses Gerätes passt.

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Eine Frage noch - welches Gerät würdet ihr empfehlen, wenn man neben den freien Kanälen auch mal ins Afu reinhören möchte?
    Das Duoband Gerät(Freenet,PMR),wenn es wieder lieferbar??? ist und nicht
    "kastriert" wurde.
    D.h. diese Funktionen werden gesperrt.(hab da so eine Ahnung)

    Oder jedes Beliebige was sich auch mit anderen Frequenzen belegen lässt mit einer Software.
    Die meisten davon aber nur für PMR(UHF) oder Freenet(VHF),nicht Beides gleichzeitig.


    Gruss Walter

  7. #7
    Registriert seit
    04.11.2010
    Ort
    Immenhausen, Germany
    Beiträge
    58

    Standard

    Ich muß sagen, daß ich dafür das dem Team Tecom DB sehr empfehlen kann. Man weiß halt wirklich nicht, ob und wann es wieder zu haben sein wird.

    Wir hatten vor kurzem 5 davon bestellt. Eins war leider "kastriert", d.h. man konnte im Gegensatz zu den anderen 4 Geräten nur die 15 vorgegebenen Speicherplätze nutzen, nicht alle 128. Normalerweise kann man bei den Teilen beliebige 70cm / 2m Frequenzen einstellen, auch über die AFU-Grenzen hinaus. Ich höre sehr gerne mal in die umliegenden Relais rein. Bis auf ein paar gesperrte Funktionen ist das Teil ohnehin ein vollwertiges AFU-Gerät... Und ist auch äußerlich nicht vom Team Tecom DB in der AFU-Version zu unterscheiden... Woher ich das nur weiß?

    73, Roder

  8. #8
    Unregistriert Gast

    Standard

    Nachdem ich innerlich eigentlich meine Entscheidung getroffen hatte, habe ich anscheinend zu viel im Forum gelesen... und bin nun noch nicht ganz schlüssig. Das Optimum habe ich nicht gefunden und sooo viele Geräte wollte ich nun auch nicht kaufen.

    Haben die KG-UVD1P "ähnlichen" Geräte (Dynascan R-46, Team TeCom DB PMR/Freenet-Kombi) wirklich kein BCLO? Habe nichts dazu finden können. Das ist doch gerade bei aktivem CTCSS/DCS, wenn noch andere auf dem Kanal aktiv sind, sinnvoll - oder?

    Als Freenet/PMR446 Kombi-Gerät gibt es wohl derzeit nur das TeCom DB (nur nicht lieferbar)?
    Bei allem, was ich so im Forum gelesen habe, scheint Freenet ja etwas "ruhiger" und im Outdoorbereich (Wald, bergiges Gelände) eine höhere Reichweite zu haben. Ist das so korrekt und auf das TeCom DB übertragbar oder gilt das eher für die reinen Freenet Geräte? (Hat hier jemand Praxiserfahrung dazu?)

    Gruss Markus

  9. #9
    Unregistriert Gast

    Standard

    Und noch was...

    Ist es korrekt, dass das Programmierkabel https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...34-seite-.htm? sowohl am TeCom DB als auch am Dynascan R-46 passt? (Hab da eine nicht ganz eindeutige Info gefunden.)

    Könnte das Dynascan AD-09 Set mit einer "richtigen" Antenne eine Alternative zum Dynascan R-46 für den "Kindereinsatz", wie oben geschrieben, sein? Reichweite/Zuverlässigkeit ist wichtig! Oder doch besser das R-46? Habe da http://pmr-funkgeraete.de/forum/show...Dynascan+AD-09 ein Bildchen vom Walter gefunden... Wenn ja, kannst du den Link zu der passenden Antenne einstellen?
    Würde die Antenne auch noch was beim R-46 bringen, oder ist da ein L/4 dran?

    Gruss Markus

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •