Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Scanner für Flugfunk bzw. Scanner mit Ausgang für Mikrocontroller

  1. #1
    Joe Gast

    Frage Scanner für Flugfunk bzw. Scanner mit Ausgang für Mikrocontroller

    Hi,

    Ich überlege mir einen Scanner zu kaufen.
    In erster Linie möchte ich den Flugfunk der Großen Maschinen hier im Rhein/Main Gebiet hören.

    Es soll ein mobiler Scanner sein. Antennenaufbauten am Dach kann ich hier nicht machen.
    Soweit ich gelesen habe komme ich da mit einen einfachen Scanner der 70 EUR Klasse schon sehr weit.

    Interessieren würde ich aber auch ein Scanner der ein größeres Frequenzspektrum abdeckt - am besten ohne Lücken. Dann hätte ich aber gern einen Ausgang für das demodulierte Signal, um via Mikrocontroller digitale Signale auszuwerten.

    Habe ich es richtig verstanden, das dies ein sogenannter Diskriminator-Ausgang ist ?
    Auch hier wäre ein Handgerät wünschenswert.

    Was gibt es dann da schönens ?

    Viele Dank & Grüße
    Joe

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.377

    Standard

    Was möchtest du denn maximal anlegen??
    Ein paar Antennchen sollte man schon mit einplanen.
    Oder man nimmt ein Teleskopantennchen,das man auf die Bereiche die man hören möchte abstimmen kann.
    Bei UKW Radio oder Flugfunk sollte diese sich auf ca 60-70 cm ausziehen lassen.Bei 4 Meter wären ca 90 cm von Vorteil.
    Für 2 Meter und 70cm reicht ca 40cm.
    Hier solch eine Antenne ist ganz gut.
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...38-seite-.htm?

    Hier diese beiden Scanner kann ich empfehlen,hab da auch schon mit rumgespielt.
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...44-seite-.htm?
    Da passt die SMA Teleskopantenne drauf(weiter oben).

    Hier ist sogar schon die Software dabei.
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...37-seite-.htm?

    Ein Diskriminatorausgang dürfte bei alle aktuellen Scanner gehen,das Netz ist voll von Infos dazu.

    Gruss Walter

  3. #3
    Joe Gast

    Standard

    Hi,

    danke für den Hinweis mit der Antenne.

    Für 'Nur Flugfunk' wollte ich unter 100 EUR bleiben.
    Da ist mir die Frequenzabdeckung nicht so wichtig, kann also auch Lücken haben.
    Ich denke da z.B. an den "Albrecht AE69-2H".

    Eigentlich dachte ich den Diskriminator-Ausgang gibt es ab Werk.
    Sieht aber eher so aus als ob das eine Bastellösung ist.

    Welche Bandbreite hätte eigentlich so ein Ausgang ?

    Ich hab auch noch keine Ahnung was man da so empfangen könnte.

    Aber im Moment tendiere ich eher zum 'Nur Flugfunk Model', denn an einen nagelneuen Gerät mag ich nicht rumlöten.

    Viele Grüße
    Joe

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •