Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Das Thema LED-Lampen - jetzt separat :)

  1. #11
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.299

    Standard

    Zitat Zitat von Cliff Beitrag anzeigen
    Hi,

    hoffentlich habe ich jetzt nicht hier auch noch solche Diskussionen wie im Messerforum usw. losgerissen

    @Questor: Ich habe eine Epsilon P72 (Betrieben mit 2* 18650er LiIon- Akku)
    Wenn es um den reinen Output geht ist diese hier wohl 'State of the Art': Olight Sr90 mit angegebenen 2200 Lumen

    Wenn man denn das Geld über hat, bzw. willig ist die ganzen Kilo's mit herumzuschleppen....

    Gruss Cliff
    Diskussionen sind immer gut.
    Was mich an der P72 störte waren die Akkus und das nur ca 60 min in der hellsten Stufe möglich ist und sie dann schnell abfällt in der Leistung.
    Die 900 Lumen finde ich allerdings dezent übertrieben, wie im Vergleich zur Olight M30, die mit 700 Lumen angegeben ist, und meiner TK 40 im Vergleich unschwer zu erkennen war.
    Ich habe die Fenix auch wegen den Mignon Akkus gekauft(Sanyo 2700er),davon habe ich
    genug.Auch hat sie einen Rollschutz,ist wasserdicht nach IPX.
    Und was mir wichtig war,die Leistung ist fast identisch gegenüber Batterien.
    Ist bei einer LED Lampe selten!
    Und natürlich die Laufzeit,fast einen ganzen Tag bei 220 Lumen(zumeist benutzt!).
    Man sollte nicht meinen doppelte Lumen ist doppelte Helligkeit.
    Ist wie bei einem PMR Gerät.
    Da ist mit vierfacher Leistung auch nur so ungefähr 40% mehr Reichweite drin.
    Wir haben schon mehrere Lampen verglichen.
    Meine Kumpels sind mit der LED Lenser P7 und P17 auch ganz zufrieden.
    Kommt auch immer auf den Geldbeutel und den Verwendungszweck an.
    Meist hab ich meine H7 auf der Birne.
    Die ist auch schon ganz schön hell in der höchsten Stufe.
    Nur das Kopfband löst sich bald auf.
    Muss mir mal was einfallen lassen,gibts ja nicht einzeln,wie ich gehört habe.
    Dann noch viel Spass bei der "Leuchterei".
    Gruss Walter

  2. #12
    Registriert seit
    24.01.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    Hi Walter,

    ich renne mit dem Ding auch nicht ständig auf Volleistung durch den Wald.
    Neben der P72 haben wir noch eine Eastward XGR2 als reinen Thrower. Von daher waren die LiIon- Akkus schon im Haus

    Die P72 ist vom Anschaffungpreis einfach noch im 'akzeptablen Bereich' gewesen.
    Die Vergleichstest- Werte und Beamshots im Candlepowerforum waren auch nicht unbedingt die schlechtetsten...

    Die Lampen werden hauptsächlich bei unserem 'Familienhobby' 'Geocaching bei Nachtcaches eingesetzt.
    Dabei hangelt man sich entlang einer Reflektorstrecke zum Ziel.
    Eigentlich will man ja so wenig wie möglich Licht machen, aber ab und zu ist es schon ganz praktisch einfach einmal 'richtig Licht' machen zu können...

    Ob das Ding nun wirklich 900 Lomen hat kann ich auch nicht beurteilen, allerdings - um wieder an den anfang der Geschhichte zu kommen - sind die
    aktuell verfügbaren Lampen in keinster Weise mehr mit denen vor 5 jahren zu vergleichen...

    Gruss Cliff

  3. #13
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.299

    Standard

    Zitat Zitat von Cliff Beitrag anzeigen
    Hi Walter,

    Ob das Ding nun wirklich 900 Lomen hat kann ich auch nicht beurteilen, allerdings - um wieder an den anfang der Geschhichte zu kommen - sind die
    aktuell verfügbaren Lampen in keinster Weise mehr mit denen vor 5 jahren zu vergleichen...

    Gruss Cliff
    Es wird sowieso zuviel Hype getrieben mit den Lumen.
    Wie mit PS und Modulation.
    Wenn eine Lampe stabil ist,einen guten Beamshot hat,
    lange Stanzeiten hat und mit einer Hand bedient werden kann,reicht mir das schon.

    Wir haben genügend "Nachteinsätze" hinter uns,da kommt es nicht nur auf Lumen an!
    Einigermassen handlich muss sie auch sein.
    Wünschenswert wäre noch eine Fokussierung mit Raster.
    Aber gibts bestimmt auch bald.
    Gruss Walter

  4. #14
    Unregistriert Gast

    Standard

    ich habe derzeit eine P7 und bin auf der suche nach einer ähnlichgroßen handlampe die noch etwas weiter kommt. brauche die für den somme nachts im gelände um weite strecken hell ausleuchten zu können. etwas "zoom" wäre nicht schlecht. so bis 100€?

  5. #15
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.299

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    ich habe derzeit eine P7 und bin auf der suche nach einer ähnlichgroßen handlampe die noch etwas weiter kommt. brauche die für den somme nachts im gelände um weite strecken hell ausleuchten zu können. etwas "zoom" wäre nicht schlecht. so bis 100€?
    Ähnlich gross mit mehr Leuchtkraft ist nicht billig.
    Da wirst du mit 100 Euro nicht hinkommen.
    Dann lieber eine etwas grössere Lampe und bei LED Lenser bleiben oder zu
    Fenix oder Surefire wechseln.
    Das wir denn mit den 100 Euro hinkommen.
    Gruss Walter

  6. #16
    Unregistriert Gast

    Standard

    gibts da genaue angeben? können auch 150 e sein

  7. #17
    Registriert seit
    24.01.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    Hi,

    im Regelfall wirst du Dich wohl entscheiden müssen ob Du Reichweite oder Leuchtfeld benötigst.
    Bei den allermeisten Herstellern wird kein veränderbarer Fokus eingesetzt. Hat wahrscheinlich mehr Nachteile als Vorteile.

    Zur Leuchtweite:
    Ich habe einmal einen Vergleich mit der P14 meines Bruders gemacht.
    Resultat: Meine 35€ (aber auf Reichweite getrimmte China- Lampe) hat die P14 (Was die Reichweite angeht) locker geschlagen.

    Meine als Fluter ausgelegte China- Lampe wiederum hat ein sehr viel gleichmässigeres/ angenehmeres Leuchtbild als die P14 im defokussierten Zustand (und ist nebenbei auch noch heller).


    Eventuell solltest Du Dir einmal die Lumapower Sidekick 1.2 anschauen (Liegt bei ca. 90 Euronen)....

    Bei den Fokussierbaren bleibt wohl nur Led- Lenser und evtl. Tiablo mit zusätzlicher Zoomlinse (Wobei die dann wirklich extrem ist).

    Gruss Cliff

  8. #18
    Unregistriert Gast

    Standard

    mir ist eigentlich die reichweite am wichtigsten,da ich sie für den sommer für ein zeltlager brauche, um da mal weit vor zu leuchten bei geländespielen etc.

  9. #19
    Registriert seit
    24.01.2010
    Beiträge
    27

    Standard

    Hi,

    les doch ein wenig hier quer:

    http://www.candlepowerforums.com/vb/...splay.php?f=19

    Dort sind viele Testberichte und (evtl. noch wichtiger - auch Long- Range Outdoor) Beamshots der meisten 'bekannten' Lampen zu finden.
    Mit Empfehlungen ist das immer so eine Sache Meist empfiehlt man das was man selber hat...


    Gruss Cliff

  10. #20
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.299

    Standard Stuff fürs Weihnachtsgeld

    wenn es noch was gibt

    Sehr gute Seite mit tausenden Beamshost von allen erdenklichen LED Funzeln.

    http://fonarevka.ru/indexen.html

    Da sieht man die Unterschiede!!

    Gruss Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •