+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Albrecht Skyline 4000

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    38

    Standard Albrecht Skyline 4000

    Hallo,

    ich habe vor längerer Zeit eine Albrecht Skyline 4000 erworben.
    Das Gerät an sich funktioniert tadellos. Allerdings nur auf 4-15AM+FM.
    Auf den restlichen, der 40 Kanäle tut sich nichts.
    Weder sendeseitig, noch empfangsseitig.
    Was kann den da defekt sein? Leider findet man über das Gerät null
    Infos.

    Danke und Grüsse

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.912

    Standard Fotoapperat zur Hand??

    Kannst du mal ein Bild von der Platinenseite oder noch besser der Bestückungsseite machen?Ich meine es war nur ein Transistor oder eine Diode,
    die man entfernen musste.
    Wenn ich die Bilder sehe fällt es mir evtl wieder ein,habe das mal 1998 gemacht.Mein Spatzenhirn hat nicht mehr so viel Kapazität.
    Gruss Walter

  3. #3
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    38

    Standard

    Hi Walter,
    danke für die Antwort.
    Werde de Kiste heute mittag mal aufschrauben und versuchen,
    halbwegs wackelfrei, ein paar Fotos vom Innenleben zu machen.

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    38

    Standard








  5. #5
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    38

    Standard


  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.912

    Standard Spatzenhirn weis es nicht mehr so genau.

    Hat da schon jemand am Stromanschluss gebastelt??
    siehe Bild 1.
    Auf Bild 2 hab ich die Stelle markiert,da auf der Rückseite dieser Platine müsste eine Diode oder ein Transistor sein,damit wird
    das gemacht.Soweit ich mich erinnern kann brauchte man nur ein Beinchen vom Transistor ablöten oder die nebenliegende Diode entfernen.Schau mal nach,ich weis nicht mehr genau ob es dieses Gerät oder die alte Peace war,die ich mal hatte.

    Gruss Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bild 1.jpg   Bild 2.jpg  

  7. #7
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Wasserbueffel Beitrag anzeigen
    Hat da schon jemand am Stromanschluss gebastelt??
    siehe Bild 1.
    Auf Bild 2 hab ich die Stelle markiert,da auf der Rückseite dieser Platine müsste eine Diode oder ein Transistor sein,damit wird
    das gemacht.Soweit ich mich erinnern kann brauchte man nur ein Beinchen vom Transistor ablöten oder die nebenliegende Diode entfernen.Schau mal nach,ich weis nicht mehr genau ob es dieses Gerät oder die alte Peace war,die ich mal hatte.

    Gruss Walter
    Keine Ahnung ob da mal jemand was gefummelt hat.
    Schaut mir auch ein bisschen danach aus.

    Hab die Platine eben nochmal abgelichtet und das, was ich erkennen konnte, mal einskizziert. Diode ist aber keine in unmittelbare Nähe des Transistors. Direkt daneben sitzt nur ein Keramikkondensator.

    Also ein Beinchen nur ablöten vom Transistor meinste? Egal welches?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken platine.jpg  
    Geändert von Brummhummel (04.02.2008 um 07:50 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.912

    Standard Versuch einfach mal

    Versuch es einfach mal vom Emitter zum Kollektor trennen(feiner Seitenschneider).Kann man ja wieder anlöten.Oder mal kurz draufhalten und Beinchen rausziehen.
    Hoffe das die Bastelei am Stromanschluss ohne Folgen geblieben ist.
    Sieht so aus als wenn das Gerät mal verpolt wurde und die beiden Dioden
    und ein Widerstand gewechselt worden sind.
    Diese werden aber nur defekt,wenn man das Gerät ohne Kabelsicherung verpolt.Habe auch mal im Netz gesucht,aber keine Infos zum Gerät gefunden.
    Gruss Walter

  9. #9
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    38

    Standard

    Brachte keinen Erfolg.
    Hab mir das nochmals angeschaut.
    Es ist in der Tat so das TX/RX auf Kanal 4 bis 15 einwandfrei funktioniert.
    S-Meter schlägt bei TX/RX auch aus. FM4 Watt / AM 1 Watt.
    Auf den restlichen geht zwar RX, aber der S-Meter bleibt tot. Sendeseitig ist überhaupt kein Funktion festzustellen. TX Lampe brennt zwar, aber es wird keine PTT getastet.

    Hab mir grad mal meine Stabo XF4012 (Ohne N) angeschaut. Die Albrecht ist ja ne Stabo . Oder wo auch immer das Board her ist.
    Auf jeden Fall sehen die beiden innen fast gleich aus.
    Aber die Platine auf dem Kanalschalter ist ein bisschen anderst.
    Sind auch nicht soviel Bauteile drauf verlötet

    Habe die Fotos mal angehängt.
    Aber helfen wirds wohl auch nix.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken xf4012_1.jpg   xf4012_2.jpg  

  10. #10
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    6.912

    Standard Spatzenhirn die Dritte.

    Auf der Platine des Stabo Gerätes ist genau der besagte Transistor nicht vorhanden,leider ist die Platine auch etwas anders vom Layout her.
    Einfach mal am Kanalschalter drehen und mit einem Multimeter sehen was da geschaltet wird oder nicht.Wenn man beide Geräte vor sich liegen hat,kann man gut vergleichen.Ist doch ein Versuch wert.
    Würde aber vorher die Spannungen notieren,die auf der Platine liegen,
    damit nichts passiert,wenn man was temporär ändert.
    Gäbs nur Schaltunterlagen von der Skyline,dann wär das schon längst vergessen.
    Gruss Walter

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •