Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: "Mischen" verschiedener PMR-Geräte

  1. #1
    Unregistriert Gast

    Standard "Mischen" verschiedener PMR-Geräte

    Hallo zusammen,

    ich bin relativ neu in Sachen PMR und suche Geräte für den Semi- bis Professionellen Einsatz.

    1. Kann man PMR verschiedener Hersteller untereinander "mischen"? Also zum Beispiel ein Motorola PMR XTN446 mit einem Alan - Gerät und einem Kennwood TK3201?

    2. Kann man digitale PMR mit analogen "mischen"? Also z.B. ICOM F4029SDR mit Motorola XTN446?

    Ausserdem würde mich interessieren ob es sich lohnt weitere digitalen PMR-Geräte zu warten?

    Vielen Dank. R.

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hallo,

    generell kann man schon verschiedene PMR446-Geräte miteinander verwenden, wobei Spezialfunktionen wie Call oder Vibrationsalarm
    eventuell nicht funktionieren.

    Auch kann es manchmal passieren, daß die Verständigung in nicht
    unbedingt perfekter Qualität erfolgt, da manche Hersteller das Modulationssignal entsprechend bearbeiten.

    Digital gibt es aktuell nur das IC-F4029, das XTN446 ist ein ganz normales
    analoges Gerät, wie kommt man denn darauf?

    Neue digitale PMR-Geräte sind aktuell nicht angekündigt, da kann man
    nur spekulieren, wann und was da kommen wird. Günstiger wie das Icom
    wird es aber wohl nicht werden...
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  3. #3
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    70

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Digital gibt es aktuell nur das IC-F4029, das XTN446 ist ein ganz normales
    analoges Gerät, wie kommt man denn darauf?
    Ich glaube er meinte ob man digitale PMR-Funkgeräte (wie das Icom IC-F4029) mit analogen PMR-Funkgeräten (wie das Motorola XTN446) mischen kann...

    Ja, das geht sofern das Digitale PMR-Funkgerät noch die Möglichkeit bietet neben den digitalen auch auf analogen Frequenzen zu funken. Mit dem Icom-Gerät ist das möglich.

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Neue digitale PMR-Geräte sind aktuell nicht angekündigt, da kann man
    nur spekulieren, wann und was da kommen wird.
    Hab Bedenken, das kommende digitale PMR-Funkgeräte ein anderes digitales Übertragungsverfahren einsetzen könnten und eine Kommunikation mit dem jetzigen Icom-Gerät nichtmehr möglich sein könnte.

    Hast du eigentlich schonmal mit dem digitalen Icom-Gerät gespielt...? Ob sich Kurznachrichten nicht nur am Gerät empfangen sondern auch via einem PC auswerten lassen...?

    Grüßle, Michi

  4. #4
    Unregistriert Gast

    Lächeln Vielen Dank

    Vielen Dank Euch beiden schon einmal.

    Ich hatte in der Tat an die Kombination von digitalem ICOM - Gerät und analogen anderen Geräten gedacht. Ich plane die Anschaffung von 4 - 6 Geräten und möchte möglichst zukunftsicher investieren. Da bereits andere Einheiten innerhalb meiner Organisation über analoge PMR - Geräte verfügen (verschiedene Marken) ist es mir wichtig, dass die Kommunikation auch zu diesen Geräten sichergestellt ist.

    Ansonsten scheint mir das ICOM - Gerät (digital) ja sehr große Stärken zu haben. Verschlüsselung und große Reichweiten bei guter Sprachqualität sind mir wichtig.

    Leider hatte ich noch keine Gelegenheit das Gerät auszuprobieren.

    Viele Grüße, R.

  5. #5
    borisf Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Verschlüsselung und große Reichweiten bei guter Sprachqualität sind mir wichtig.
    Verschlüsselung gibt es in diesem Marktsegment überhaupt nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    7.332

    Standard Du weist doch was er meint

    Zitat Zitat von borisf Beitrag anzeigen
    Verschlüsselung gibt es in diesem Marktsegment überhaupt nicht.
    Er meint den Voice Encoder oder Scrambler/Sprachverschleierung ,haben auch schon billige Geräte(Stabo Freecomm 450 etc.)Verschlüsselung ist nur eine falsche Beschreibung.

    Gruss Walter

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •