Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 15 km überbrückt

  1. #1
    19mane91 Gast

    Daumen hoch 15 km überbrückt

    Hey!
    Ich und ein Freund, wir haben mit 2 uralten PMR-Funkgeräten eine Entfernung von ca 15 km überbrückt! Wir hatten Kontakt mit einem Unbekannten aus dem ca. 15 km entfernten Dorf und wir konnten problemlos miteinander reden! An alle, die denken, dass dies normal sei, hier die Geräte die wir benutzt haben
    - Pocket Comm Active
    - Pocket Comm Starter
    , derjenige aus dem benachbarten Dorf hatte sein Funkgerät aus einem Aldishop, woraus man die Folge ziehen kann, dass dies keine hohe Reichweite hat! Is aber echt nicht gelogen, wir hatten uns selbst gewundert, das dass überhaupt möglich ist!

    Gruss

    Manuel

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Wie wäre es mit etwas mehr Details?

    Beide Standorte? Vielleicht mit Grafik? Irgendetwas, was die Reichweite veranschaulichen kann?
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  3. #3
    Unregistriert Gast

    Daumen hoch

    So...Namen der Standorte Etzgersrieth und Kleinschwand!


    So ein Bild mit "Details"

    Gebt einfach das hier

    http://wkhost.webkicks.de/kaubombal/Unbenannt-1.gif

    in die Adresszeile ein und wartet!


    Gruss

    Manuel

  4. #4
    Walter Gast

    Standard Warum nicht

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    So...Namen der Standorte Etzgersrieth und Kleinschwand!


    So ein Bild mit "Details"

    Gebt einfach das hier

    http://wkhost.webkicks.de/kaubombal/Unbenannt-1.gif

    in die Adresszeile ein und wartet!


    Gruss

    Manuel
    Von Berg zu Berg ist das kein Problem,hab auch schon mit diesen Billigteilen
    http://www.serd.de/html/wt_600.html
    von der Sophienhöhe bis Aachen(ca 30 KM) ohne Probleme kommuniziert.
    In der Stadt musst du Glück haben wenn 2 Km zusammenkommen.
    Diese Funkgeräte sind übrigens absolut baugleich(sorry Markus nicht erschlagen!!) mit Motorola T 5022.
    Ich betreibe diese mit dem orginal Motorola Zubehör(Akkus,Ladestation,Netzteil).
    Empfänger ist ganz gut,Modulation und Lautstärke auch,intern lässt sich alles regeln(Rauschsperre,Squelch,Modulation).

    Gruss Walter

  5. #5
    19mane91 Gast

    Beitrag

    Was ich vergessen habe zu erwähnen, bzw. in die Karte reinzuschreiben, ist, dass der Wald, der zwischen den beiden Dörfern liegt ein großer Hügel ist, der knapp 100m höher liegt! Ich habe es jetzt auch nun mit so einem Billigteil dem Tevion PMR 3000 ausprobiert, welches ein Freund von mir besitzt! Als wir uns das letzte mal getroffen haben, hat er einmal sein Funk dabei gehabt! Natürlich mussten wir es auch gleich ausprobieren und es hat einwandfrei funktioniert! Ausserdem weiß ich jetzt welches Funkgerät die Gegenstation verwendet hat - PMR EASY 006 ,welches er auf einer Messer in Straubing gekauft hatte!

    Gruss

    Manuel

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •