Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: UFT 435 umbauen

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard UFT 435 umbauen

    Hallo zusammen
    Seit einiger Zeit hab ich ein komplettes UFT 435 Funkgerät der ehemaligen NVA zuhause rumliegen dass ich irgendwann einmal geschenkt bekommen habe.
    Natürlich wurde ich gleich neugierig und wollte schauen ob es noch funktioniert.Tatsächlich funktionierte die beleuchtung noch, beim betätigen des Sprechschalters "klackte" es und man hörte ein leises rauschen (Rauschunterdrücker?)
    Ich möchte mit diesem Funkgerät nicht groß herumfunken, ich würde nur gerne mal wissen ob man tatsächlich noch Funksprüche empfangen kann.Bislang hab ich leider noch keinen Funkspruch auffangen können, mein Gedanke ist das auf den möglichen Frequenzen von 45,6 bis 47,075 MHz niemand funkt.
    Die Reichweite ist zwischen 5 und 30 KM angegeben, je nach Geländebeschaffenheit/ Aufstellungsort der Antenne.
    Kann mir vieleicht jemand einen Tipp geben, ob tatsächlich in diesen Funkbereichen niemand Funkt, oder ob es eine andere Möglichkeit gibt zu schauen ob das Funkgerät noch funktioniert?
    Gruß,Stefan

  2. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    Bei der BNetzA kann man irgendwo einen Frequenznutzungsplan herunterladen, der sollte dir weiterhelfen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •