Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: xtl 446, xtn 446, Wintec LP-4502, ALINCO DJ-S45CQL, tti-446

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard xtl 446, xtn 446, Wintec LP-4502, ALINCO DJ-S45CQL, tti-446

    Hallo!

    Ich suche 2-4 Funkgeräte für Zeltlager und andere Aktionen.
    Wichtig ist für mich:
    - eine lange Akkulaufzeit oder die Verwendung von Batterien (da ich im Zelt ja kein 220V Anschluss hab ;-))
    - eine große Reichweite auch unter ungünstigen Bedingungen
    - möglichst regenfest da wir mit dem Wetter immer Pech haben :-(
    - robust
    - nach Möglichkeit nicht allzugroß

    und das ganze halbwegs günstig, da wir ein ehrenamtlicher Verein sind und kaum Geld haben... allerdings bringt mir ein günstiges Gerät nichts, wenn die Reichweite dann nicht passt.

    bisher bin ich auf folgende Geräte gestoßen:
    xtl 446, xtn 446, Wintec LP-4502, ALINCO DJ-S45CQL, tti-446

    Was haltet ihr von diesen Geräten bezüglich meiner Anforderungen?
    Gibt es noch andere Alternativen?

    (Ich habe noch 2 Stabo freecomm 300 und ein Motorola xtn 446 daheim, welche ich evtl. verkaufen würde um das Geld in neue Geräte zu investieren)

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Gruß Basti

  2. #2
    Anonymous Gast

    Standard Motorola XTL446 - mein derzeitiger Favourit

    defintiv robust und regenfest und stylisch,
    nicht zu groß, es ist eher klein, ohne Antenne nicht mal 10 cm und kann hingestellt werden, Antenne hat nochmal 6 cm.

    Betriebsdauer:
    Hier kann ich dir geräteunabhängig folgendes empfehlen. Kauf die die AA-Sanyo Ni-MH-2500 oder noch besser die neuen -2700 Akkus. In verbindung mit einem moderen Ladegerät werden diese Zellen auch dauerhaft vernünftig geladen (z.B. bei akkuline.de). Also beides zusammen bringt Power für die Dauer. Gegenüber meinen alten Panasonic 2100aH-Akkus (ebenfalls weit besser als das übliche) hat sich die Betriebsdauer nochmals deutlich erhöht.

    Das mit der großen Reichweite auch unter ungünstigen Bedingungen war wohl ein Scherz! Die Wahrheit ist, unter ungünstigsten Bedingungen funkst du keine 100 Meter (dicke Betonmauern etc.) Unter günstigsten Bedingungen sind weit über 5 km kein Problem, zumindest nicht mit den Geräten die ich bisher hatte.

    Warum ich das XTL446 bisher am liebsten mag.
    * Klein und handlich
    * Lautsprecher kann sehr sehr laut gestellt werden
    * und auch noch ein sehr gutes Babyfon (und ich habe vieles getestet, gehört mit zu den besseren, z.B. ein Kenwood Funkey kann man bei dieser Disziplin vergessen. Es muß auch nicht immer ein Baby sein, mit dieser Funktion kann man z.B. seinen PKW im Urlaub überwachen etc.
    * mit gefällt die Menübedieung. Hierzu müßte ich aber einen Roman schreiben.

  3. #3
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Da kann ich mich direkt anschließen.

    XTN446 ist auch nicht schlecht, aber groß und teuer, das Wintec
    verkauft sich auch sehr gut und begeistert die Benutzer, kommt
    aber in deinem Fall wohl wegen des Spezial-Akkupacks weniger
    in Frage.
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    wie lange hält das wintec denn mit dem 1500er akku durch?
    irgendwie gefällt mir das wintec etwas besser, zudem die reichweite anscheinend im direkten vergleich zu anderen geräten "wesentlich" besser sein soll.
    Rein vom Preis her, ist natürlich das xtl446 attraktiver.

    hmm...

  5. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    noch eine frage:

    wie verhält sich das mit der displaybeleuchtung und blinkenden led's?
    Das hat mich persönlich am XTN446 sehr gestört, dass man damit nacht's nicht unbemerkt bleibt weil es die ganze zeit blinkt und man die beleuchtung so weit ich weiß nicht ausschalten kann

    ist das beim xtl oder wintec genauso oder anders?

  6. #6
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hm, das Wintec mit dem 1500er-Akku hält gut und lange durch,
    genaue Zeiten kann ich nicht nennen, das ist ja auch je nach
    Anwendung recht unterschiedlich.

    Die blinkende LED gibt es auch beim XTL446, die würde mich aber
    nicht stören, wenn das wirklich ein Problem ist, kann man die ja
    problemlos abkleben.
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  7. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    Die LED hab ich längst abgeklebt aber das display leuchtet ja auch immens..

    und damit ich mich entlich mal entscheiden kann...

    xtl446
    pro:
    - günstig

    contra:
    blinkt und leuchtet mir zu viel


    wintec (1500mAh)
    pro:
    robuster?

    contra:



    bitte ergänzen

  8. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    Beim Wintec dürfte dir der Akku nicht passen...das ist eine Eigenkonstruktion!

  9. #9
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    48
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Robuster als das Motorola ist das Wintec sicher,
    Nachteil dürfte der Akkupack FÜR DICH sein, aber
    normal hält der sehr lange.

    Ein weiterer Nachteil ist die seitlich liegende Mikrofonbuchse,
    aber das kann man verschmerzen.

    Ein paar versteckt eingebaute Features zähle ich wiederum zu
    den Vorteilen
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •