Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Funkgerät für Airsoft

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard Funkgerät für Airsoft

    Hallo an alle!

    Ich suche für Airsoft ein geeignetes Funkgerät, es soll ein PMR oder CB sein.

    Bei PMR sollte es im Stil des Kenwood ProTalk sein. Sprich, gerne MIL-SPEC, schwarz (keine bunten Teile dran), stabil und massiv, gross (Motorola SABER mässig ), mit einem militärischen Look and Feel. Das ProTalk ist ein gutes Beispiel dafür, was ich damit meine. Es geht bei Airsoft eben auch um die Optik (jedoch darf die Funktion nicht darunter leiden). Gegen eine auswechsel- und somit verbesserbare Antenne (soll dann ne grosse ran für Empfang und Look) oder sonstige Leistungssteigerungen per Software oder Lötbrücke hätte ich nichts

    Auch CB wäre eine Möglichkeit, da man vor allem auf weitläufigem Gelände spielt. Die Konzession in der Schweiz wäre nebensächlich. Vorteile sehe ich da z.B. darin, dass nur wenige Airsoftspieler in der Schweiz CB verwenden, sondern meist PMR. Dann hätten wir weniger potentielle Mithörer der anderen Spielpartei im Band, also Abhör"sicherheit", oder? Mit CB assoziiere ich automatisch höhere Professionalität, mit PMR eher Geiz-ist-geil Funk (weil schon so billig zu haben). Ist dem generell noch so? (Mir ist klar, dass das ProTalk nicht "billig" ist ) Eine ehrliche Antwort ist sehr willkommen, auch wenn Neuner keine Hand-CBs im Angebot hat.

    Vielen herzlichen Dank im Voraus und beste Grüsse,
    Chris

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.435
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hallo,

    soso, keine Hand-CB-Geräte im Angebot....

    Was ist das hier:

    http://www.pmr-funkgeraete.de/shop/i...80&sub=&info=1

    :P :P :P

    Es gibt leider nicht mehr Geräte aktuell am Markt, alle anderen CB-Handgeräte wurden eingestellt.

    Wobei PMR446 deutlich professioneller ist, wenn man Geräte wie das ProTalk TK-3201 von Kenwood als Maßstab nimmt. Auch das Wintec LP4502 oder das Alan HP446 (was sehr gerne für diesen Sport benutzt wird, ich habe sehr viele Airsoft-Kunden!) oder auch das Team PT3208
    sind oft gefragte Geräte.

    Bei CB müssen vernünftige Antennen angebaut werden (mindestens 50cm lang), da ansonsten keine guten Reichweiten erzielt werden.
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  3. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Admin
    Hallo,

    soso, keine Hand-CB-Geräte im Angebot....
    Wie peinlich und das schon unter "A" wie Alan... ich bitte um Pardon.

    Zitat Zitat von Admin
    Bei CB müssen vernünftige Antennen angebaut werden (mindestens 50cm lang), da ansonsten keine guten Reichweiten erzielt werden.
    Was ich nicht mal so schlecht finde! Mir gefällt das Aussehen von solchen langen Antennen, Mil-type Funkgeräte haben ja z.T. riesige Ruten, die heruntergebunden werden (siehe Klischee-Filme )

    Hat denn CB - zumindest bei den Handhelds - irgendwie... ausgedient? Sonst würde es ja mehr und "professionellere" davon geben?

  4. #4
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.435
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Naja, für den Nahbereich hat sich PMR446 durchgesetzt, hochwertigere Geräte, besserer Klang, mehr Ausstattung und trotzdem längere Betriebsdauer sind hier gute Argumente.

    Aber natürlich kann man auch das Alan 42 Multi nehmen, aber wie gesagt, so stabil wie die teilweise in MIL-Standard gefertigten Profi-PMRs ist das halt nicht.
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  5. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Admin
    Naja, für den Nahbereich hat sich PMR446 durchgesetzt, hochwertigere Geräte, besserer Klang, mehr Ausstattung und trotzdem längere Betriebsdauer sind hier gute Argumente.
    Ich bin mir eben nicht wirklich sicher, ob Airsoft in den Nahbereich fällt, auch wegen Gelände und Abschattungen.

    Denkst du, das Kenwood Protalk ist sein Geld wert, auch in Anbetracht der Limitationen wegen den Kenwood-eigenen Buchsen, oder würdest du auf ein anderes Gerät ausweichen?

  6. #6
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.435
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Naja, man muß ja kein Kenwood-Originalzubehör nutzen, fast alles, was es für die Standard-Buchse gibt ist auch in Kenwood-Ausführung zum ähnlichen Preis zu bekommen

    Auch das Alan HP446 oder das Wintec LP4502 ist übrigens nicht zu verachten.

    Ersteres habe ich schon massig an Airsoft-Kunden verkauft, die nehmen dann meistens ein KEP23 oder KEP33 dazu.
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  7. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo!

    Interessanter Thread!

    Hab bei Google das gesehen

    http://www.thalescomminc.com/media/M...m_Brochure.pdf

    WENN man sowas mal als Normalsterblicher hat, darf man das betreiben? Das ist ja Multiband, könnte man das einfach im CB Band betreiben mit einer CB Lizenz? Erfahrungen?

  8. #8
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.435
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Darf man die Frage als ernst verstehen?

    Mal abgesehen davon, das die Geräte wohl ein Vermögen kosten werden,
    ist der Gebrauch durch nicht lizensierte Personen nicht erlaubt.

    Die Geräte werden speziell für militärischen Einsatz hergestellt und
    dürfen von den Militärs nach entsprechender Ausbildung natürlich
    auch genutzt werden.

    Eine freie Nutzung durch jedermann ist aber nicht erlaubt.

    Und wie gesagt, ich denke, so ein Gerät wird wohl mehrere Tausend
    Euro kosten...mindestens!
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

  9. #9
    Anonymous Gast

    Standard -

    Stimmt schon, allerdings gibts ja manchmal die unglaublichsten Gelegenheiten, solches Zeugs ziemlich günstig zu erstehen.

    Gibts denn für Zivilisten etwas in der Art? Grün bemalen kann ich es dann selber
    http://www.renegaderecon.com/images/...ges/namrto.jpg

  10. #10
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    49
    Beiträge
    3.435
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Nein, für zivilen Einsatz ist mir sowas nicht bekannt.

    Es gibt auf manchen Amateurfunkflohmärkten Man-Packs
    zu kaufen, die laufen aber meistens nur auf Kurzwelle und
    zum Betrieb ist eine Amateurfunklizenz zwingend erforderlich.
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •