+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: 2m vs 70 cm und qualitätsentscheidende Merkmale

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard 2m vs 70 cm und qualitätsentscheidende Merkmale

    Hallo zusammen,

    könnt ihr mir bei folgende Frage helfen ?

    Von welchen Faktoren ist maßgeblich die Funkqualität abhängig und in welchem Maße ? ( eingesetzt auf Veranstaltungen)

    1) von der Frequenz ? (haben 2m Wellen eine höhere "Reichweite" durch die Reflektionseigenschaften ? Wird ja einen Grund haben, dass bei Polizei etc. mit 2 m gearbeitet wird statt mit 70 cm oder ?)

    2) Sendeleistung ? 0,5 W vs 5 W ?

    3) Qualität von Mikrofon

    4) Qualität des Empfängers ?

    5) ... ?


    Wie hoch ist daher der Qualitätsunterschied bei gleicher Reichweite zwischen einem 380 € Betriebsfunkhandy und einem 150 € PMR Gerät mit 5 W ausgangsleistung einzuschätzen ? Um mal ein Beispiel zu geben Motorola CP040 vs. Alinco Dj446 (Export-Version)

    Wie hoch der eines PMR Geräts mit 5 Watt (Export) im Vergleich zu dem gleicher Sorte mit 0,5 Watt ?

    Wie hoch der eines "teuren" Geräts im Vgl. zu einem "günstigen" ?


    Danke für die Antworten!!


    Stefan

  2. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo nochmal,

    ergeben meine Fragen keinen Sinn oder sind sie zu dämlich ?


    möchte nur mal grundsätzlich wissen, wie Qualität am ehesten festzumachen ist, also wo das "Nadelöhr" im Funkverkehr zu suchen ist.

  3. #3
    Anonymous Gast

    Standard Hallo Stefan01

    Deine Fragen sind nicht einfach zu beantworten, und Du willst auch Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

    Ich versuchs mal:

    Ich gehe immer von technisch gleichwertigen Gertäten aus.

    zu 1:
    2m Handfunken haben, unter gleichen technischen Voraussetzungen, ca. 10% mehr Reichweite, als 70cm Handfunken.

    zu 2:
    Die Sprachqualität ist absolut gleich.

    Die Sendeleistung hat keinen Einfluss auf die Sprachqualität, es sei denn Du kommst an die Grenze der Reichweite. Dann beginnt halt mit 0.5 Watt das Rauschen, während mit 5 Watt kein Rauschen zu hören ist.
    Allerdings brauchst Du auch mit 5 Watt 10 Mal soviel Leistung vom Akku, als wenn Du mit 0.5 Watt sendest.
    Das heisst aus 2 Stunden werden nur 12 Minuten Sendezeit,
    Und die Reichweitenerweiterung von 0.5 auf 5 Watt beträgt ca. 30% unter
    normalen Bedingungen ,

    Zu 3:
    Ein gut passendes Mikrofon kann viel rausreissen. Allerdings ist es schwer ein passendes Mikrofon zu einem schlechten Funkgerät zu finden.

    Zu 4:
    Frage den Admin hier. Er Kann Dir gute Geräte nennen.

    Zum Rest:
    Wenn Ihr die Geräte betrieblich braucht, zur Hallenüberwachung etc., dann nehmt Betriebsfunkgeräte, oder sehr gute PMR Geräte. Die sind technisch nicht immer besser, aber mechanisch sehr viel stabiler. Und das braucht man für den rauhen Einsatz.


    Viele Grüsse Jam

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •