RSS-Feed anzeigen

Papa Bär

Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?

Bewerten
Ein Freund aus meinem Skiclub hat gefragt, wenn er für die nächste Saison neue Funkgeräte kauft, möchte er, dass sie mit BW- Funkgeräter kompatibel sind. Die BW unterstützt häufig bei der Pistenpflege vor Skirennen bzw. bei der Bergrettung.
Die BW nutzt 30.000 - 79.975 MHz mit einem Kanalabstand von 25. KHz
Ich bin zwar selber Soldat hab Ihm aber angeboten es hier mal zu posten...Hoffe ich bekomme viele gute Antworten, zu: Hersteller, Typ/ Bezeichnung, tech. Daten und Kosten für ein solches Gerät...

Mit Dank im vorraus, Gruß...


Papa Bär

"Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei Mister Wong speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei YiGG.de speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei Google speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei del.icio.us speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei Digg speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei Webnews speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei Blogperlen speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei findz speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei icio.de speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei My Yahoo speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei Newstube speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei SEOigg speichern "Bundeswehrfunkgerät mit einem zivilen Gerät kombinieren ?!?" bei Technorati speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare