PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rechtslage beim Abhören von Betriebsfunk



MacGyver
28.10.2015, 18:43
Moinmoin

Ich hab da ne kleine Diskussion mit einem Kollegen wegen des oben genannten Thema. Was sagt der Gesetzgeber zum Abhören von Betriebsfunk. Beispielsweise ÖPNV oder Taxi

Garuda1
04.12.2015, 12:34
Moin,


nagel mich nicht drauf fest, aber der grobe Wortlaut ist im wesentlichen darauf zu reduzieren, dass du nichts höhren darfst, was nicht für dich speziell oder die Allgemeinheit gedacht ist. Ergo: Radio, Amateurfunk, CB-Funk, etc.ist für die öffentlichkeit gedacht. BOS, Betriebsfunk usw. ist nur für einen beschränkten Personenkreis gedacht. Wenn du sowas also hörst musst du umschalten und darfst streng genommen nichtmal erzählen, DASS du etwas gehört hast.

MacGyver
04.12.2015, 13:34
So kenn ich das eigentlich auch. Wobei Taxifunk wahrscheinlich so interessant ist, wie Florian Silbereisen im Ersten 😂

Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk

Admin
04.12.2015, 16:48
Der Name "Florian Silbereisen" führt eigentlich zum automatischen Ausschluss aus dem Forum,
gleich hinter "Helene Fischer" :D

513
04.12.2015, 17:30
http://abload.de/img/likeerdbeerekwr24.jpg