PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Accus im Winterschlaf?



rogla
02.12.2012, 16:19
Hallo ,bin der Peter G.mit einer Frage.Was ist das Beste für die Accus um über den Winter zu Kommen?Regelmässig laden oder komplett entladen. Werden bei mir jetzt kaum gebraucht,möchte sie ab dem Frühjahr wieder intensiv nutzen. Geräte sind Wintec 4502.Gruss Peter G.

WroDo
02.12.2012, 21:01
*grins*

Frag 10, krieg 11 Antworten.

Meine Meinung: Lad sie voll, leg sie in ne kühle Ecke, fertich.

Es soll auch Leute geben, die auf Entladen und Gemüsefach schwören...

VG, WroDo

Wasserbueffel
02.12.2012, 21:18
Wenn die Akkus nicht nagelneu sind und schon einige male geladen und entladen wurden
reicht es diese im Winter 1-2 mal zu laden,feddisch....

Nur nicht bei -10 Grad lagern,das überleben die nicht....

Sind es Eneloop??

die können auch 6 Monate ohne laden liegen (geringere Selbstentladung).
https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/artikel-3410-kategorie-156-seite-.htm?
Zitat Werbung(habs noch nicht probiert)
Einmal aufgeladen behält eneloop die Ladung, auch bei einer längeren Lagerung von 6 oder 12 Monaten. (90 % der Ladung nach 6 Monaten, 85 % nach 12 Monaten).

Wenn ich mein Gerät so lange nicht benutze ,brauch ich keine Akkus kaufen,meine Meinung....

Walter

Questor
02.12.2012, 22:15
Niemals entladen, das würde ich mir verkneifen.
Mach sie richtig voll und lege sie kühl (nicht kalt) und trocken weg,
evtl. alle acht Wochen nachladen.

rogla
03.12.2012, 19:07
Hallo Walter,wenn Du mal 71 bist kehrt sicher auch mehr Ruhe ein.Ich habe in den 70 /80er Jahren per CB sehr viel gefunkt.Hatte ein Wohnmobil ,auf dessen Dach abends 6m lange Antennen zum Einsatz kamen.Habe die meisten Länder Europas besucht und immer gefunkt, war richtig süchtig. Jetzt benutze ich die Funken nur in der Urlaubszeit,diese verbringe ich etwa 6 Monate lang an der Kroatischen Adria.Habe hier in meiner 2ten Heimat einen Berg ,1600mhoch,kann ja mal von dort aus probieren.Die ersten Deutschsprachigen wären dann die STEIRER,sind für mich als geborenen Norddeutschen kaum zu verstehen.Wünsche Dir und den anderenFunkkollegen noch alles Gute, Grüsse aus Slovenien, Peter G.

Wasserbueffel
03.12.2012, 19:41
Hallo Walter,wenn Du mal 71 bist kehrt sicher auch mehr Ruhe ein.


Davon bin ich auch nicht mehr weit weg.....



Ich habe in den 70 /80er Jahren per CB sehr viel gefunkt.


Mein erstes Funkgerät(Handfunke) hatte ich 1968(50 Milliwatt und 1 Kanal AM).
Die erste Kiste(Feststation) mit 23 Kanäle kostete 1972(noch als Schwarzfunker)1600 DM!!!!



Wünsche Dir und den anderenFunkkollegen noch alles Gute, Grüsse aus Slovenien, Peter G.

Danke,dort unten(hieß 1978 noch Jugoslawien,da war Tito noch an der Macht) war ich schon 1978.
War in Dalmatien.
Hatte mir mal eine Woche Krk und eine Woche Sveti Stefan gegönnt.
Danach kam das Erdbeben und der Krieg....

Alles schon lange her....(aber schön war es dort,das vergesse ich nie.....).

Walter

Admin
03.12.2012, 20:40
Nachdem es Wintec LP-4502 mit LiPo-Akkus sind, einfach die Akkus voll laden, vom Gerät trennen
und kühl lagern. Die sollten einen Winter problemlos so überstehen.