PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Team Tecom FM Freenet



Torkel
14.04.2012, 20:10
Hallo alle zusammen,

nach dem nun die Rückabwicklung des DB-C Gerätes abgeschlossen ist, das sogar noch per Briefpost,
was aber nicht auch noch nötig gewesen wäre aber eben den guten Service von Markus Neuner noch
unterstreicht, bin ich in einer neuen Entscheidungsfindung.

Zwar gebe ich die leise Hoffnung nicht auf das Team evtl. ja das DB-C doch noch bei noch kommenden
Lieferungen so ausstattet, das ich CTCSS/DCS über die Tastatur eingeben kann, trotzdem suche ich nach
einer Alternative mit eben nur Freenet.

Hier bleibe ich immer wieder beim Team Tecom FM Freenet hängen und habe mir die von Markus in seinem
Shop bereitgestellte Bedienungsanleitung gleich mehrmals durchgelesen.
Laut dieser Beschreibung sind Werksseitig alle Begrenzungen und Sperren, ausser Stromsparmodus, auf OFF
gestellt, ebenso sind alle Subtöne werksseitig ebenfalls deaktiviert. Die beiden Funktionstasten sind u.a. mit
Monitor und Scannen, hier sogar so das der Scan solange stehen bleibt wie ein Signal anliegt, vorprogrammiert.
Sollte diese Betriebsanleitung zu 100% mit der Geräterealität übereinstimmen erfüllt das Gerät für reinen
Freenetbetrieb genau meinen Wünschen.

Ich hadere aber mit noch zwei Dingen, zum einen mit dem voreingestellten Squelschlevel 5, ist diese Einstellung
genau richtig oder wäre nicht vielleicht 2 oder 3 besser um auch noch schwache Signale noch hören zu können
oder ist das schon zu Empfindlich eingestellt so das bei jeder Störung der Squelsch gleich öffnet, denn der einmal
vorprogrammierte Level kann ja von Hand nicht mehr verändert werden.
Als nächstes natürlich das Thema Modulation, wie sieht das bei dem Gerät aus, ist diese wenigstens richtig Laut
und Klar oder würde ich evtl. wieder mal Entäuscht sein?
Natürlich ist auch die zu erzielende Reichweite ein Thema, wie sieht es bei dem Gerät damit aus?

Ich habe im WWW bisher keinen wirklichen Erfahrungsbericht zu dem Gerät gefunden und hoffe mal das hier
vielleicht einige Nutzer unterwegs sind und mir was zu dem Gerät und zu meinen Fragen berichten können.

Weiterhin habe ich mich mit dem Team Pro FNT befasst, nur bei dem Gerät müsste ich den Händler meines
Vertrauens bitten vor Auslieferung alle Sperren, Begrenzungen und Subtöne auf OFF zu stellen und so
einstellen, das ich wenigstens Monitor, Scannen und den Squelsch selber am Gerät einstellen kann.
Zu diesem Gerät habe ich aber, zwar einen schon älteren Hinweis gefunden, das die Modulation sehr Dünn
sein soll, was auch andere Nutzer bestätigten. Hat bei diesem Gerät Team mittlerweile eine Verbesserung
herbeigeführt so das die Mod nun Laut und Klar ist?
Wie sieht es bei dem Gerät mit den zu erziehlenden Reichweiten aus?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.


Grüße sendet,

Torkel

Admin
14.04.2012, 20:36
Kaufe lieber das X5.... das ist deutlich besser, nicht nur von der Verarbeitung,
von der Ausstattung, sondern auch von der Antenne und der Modulation.

Ganz ehrlich :) Die paar Euro machen das Kraut nicht fett, der Unterschied ist
allerdings wirklich groß.

Roder
14.04.2012, 20:39
Hallo, ich habe seit ein paar Tagen das Tecom FM (gekauft bei Markus).

Die Begrenzungen und Sperren sind fast so, wie du es vermutest, Subtöne sind raus aber TOT steht auf 180 Sekunden (3 Minuten lang kann man also Senden, dann unterbricht es. Stört aber nicht, weil ich sowieso nie so lange spreche ;) ).

Squelch ist meiner Meinung nach weksseitig nicht Optimal eingestellt. Bei schwachen Signalen hört man nur Wortfetzen, aber wenn man dann die Sperre aufmacht, kann man alles deutlich verstehen. Da könnte ich mir Stufe 3 oder 4 vorstellen, das werde ich in den nächsten Tagen mal probieren. Generell empfehle ich, vor allem wenn man mit mehreren Leuten zusammen kauft, Kabel und Software anzuschaffen.

Generell ist es auf jeden fall etwas empfindlicher als das Tecom DB (erste Version). Tests mit gleichen Antennen unter gleichen Bedingungen stehen aber noch aus.

Da ich noch nicht selbst gehört habe, was bei den anderen ankommt, kann ich auch noch nichts zur Modulation sagen. Da müßte ich mal jemand anderen losschicken, der mit 3-4 verschiedenen Geräten ausgestattet durch die Gegend läuft.

Viele Grüße, Roder

Torkel
14.04.2012, 22:29
Hallo Markus,
Hallo Roder,

so schnell schon Beiträge, danke dafür.

Das X5 habe ich mir gerade mal angeschaut und auch die Bedienungsanleitung durchgelesen und bin
in soweit Schlau geworden das:

Bei der Freenetversion ist im Gegensatz zur PMR Version die Antenne abschraubbar?
Ich kann alle Menüpunkte wie eben die Begrenzungen, Squelsch, Sperren über die Tastatur auf OFF stellen,
nur wie sieht es mit den Subtönen aus, sind die werksseitig schon auf OFF?
Monitorfunktion ist ebenfalls vorhanden, nur komme ich mit dem einstellen der Scanfunktion laut
Anleitung nicht überein. So wie ich gelesen habe müssen erst die zu scannenden Kanäle extra
über Pri programmiert werden?
Ich wollte eigendlich bei der Freenetversion einfach auf Scannen drücken und der Suchlauf legt
los und bleibt auf dem gefundenen Signal so lange stehen wie die Gegenstation sendet und erst dann
weiter sucht (CO Einstellung).

Markus Du schreibst die Antenne beim X5 ist besser, bedeutet dass das diese gut auf den Frequenzbereich
abgestimmt ist und somit bessere Reichweiten erziehlt werden können? Die Antenne ist mit gut 15 cm nicht
gerade besonders lang, aber evt. kann man ja doch eine andere aus dem Fundus aufschrauben.

Auf das was mir wichtig ist, und das ist wirklich wenig bin ich ja schon im ersten Beitrag eingegangen, Radio
und weitere Spielereien werden nicht benötigt und brauchen auch nicht aktiviert sein.

Bitte um Entschuldigung wenn ich etwas nerve, aber ich möchte diesmal alles richtig machen.

@Roder:
Das Tecom DB erste Version immer gut behandeln, da kannst Du wenigstens noch alles per
Tastatur eingeben und auf die Software verzichten, was z.B. mir sehr wichtig ist.

Grüße an Euch beiden,

Torkel

Wasserbueffel
14.04.2012, 22:55
Hallo Torkel.

Ich kann Dich ganz gut verstehen.
Wenn man sich auf ein Gerät "eingeschossen" hat und denn feststellt das es Fehler hat,macht das Frust.
Ich hab schon so viele Geräte ausprobiert,die "Wollmilchsau" hab ich auch noch nicht gefunden.
Egal ob jetzt AFU oder Freenet oder PMR Gerät.

Ist mir die Lautstärke zu leise,hab ich es nicht lange....
Ist der Empfänger schei.... ,das Gleiche.
Ist die Modulation dünn,geht es auch schnell wieder weg.
Bedienung interessiert mich nicht ob einfach oder schwer,Hauptsache es geht was ich möchte.

Hat man denn ein Gerät gefunden wo das alles gut ist und denn wieder woanders Fehlerchen sind,könnte man(wo ist das kotzen Symbol???)
Früher hab ich immer Alinco empfohlen,aber die bekommen es einfach nicht auf die Reihe eine vernünftig funktionierende Software zu produzieren....
Ist auch an meinem G7 so,10 Minuten mit ca 5 Versuchen bis es die Speicherplätze schreibt oder liest!!
Das nervt gewaltig.(hat jemand Interesse???)

Jetzt nehme ich lieber das Wintec 4052,mit der passenden Software ergibt das ein top PMR Gerät!!!!(daran fehlt nur das Radio für meine Sportnachrichten und was Mucke).
Auch mit modifizierten Afu Klitschen gehts nicht weiter...(nur mal so erwähnt).
Viele haben ganz falsche Vorstellungen,sind immer noch Kurzstreckenfunkgeräte!!

Das X5 hab ich selber in Händen gehabt,auch ein top Gerät,kann ich nur empfehlen.
Wenn das Z5 die gleiche Hardware hat und nur die Tastatur fehlt kann man bedenkenlos zugreifen.

Noch meine Wunschvorstellung für ein PMR oder Freenet Gerät(oder Kombi,auch egal)
Ideal wäre ein Gerät was so robust und laut (incl Modulation)wie Alinco oder Wintec ist und
wo Standardzubehör passt(ohne Spezialadapter) und wo ein Radio drin ist,großer Akku daran ist und gute Antenne hat.
Und wo der Squelch über Menue geht und gestörte Kanäle vom Suchlauf ausgeschlossen werden können.
Und wo denn noch ein paar Kanäle mit anderen Frequenzen gehen(wenn auch nicht erlaubt)
Dann würde ich sogar aufs Display verzichten.
Könnte aber auch ohne VFO sein,Channel Anzeige reicht.

Vielleicht sowas wie das Dingen(mit 2300mA Akku) hier.
(im Netz gefunden)

http://www.polmar.biz/prodotti/Easy_scheda.htm


Walter

Torkel
15.04.2012, 15:59
Hallo Walter,

schön das Du mich wenigstens verstehen kannst, selbst bei meiner Frau habe ich da so meine Zweifel HI.
Ich denke aber auch das Markus mich mit meinen Wünschen gut versteht und was ich ihm sehr Hoch anrechne
ist, das er auch evtl. negative Seiten bei den verschiedenen Geräten klar anspricht und somit bei der
Entscheidungsfindung sehr hilft. Daher schreibe ich nur noch hier meine Themen rein, im anderen Forum wurde
u.a. mir ja unterschwellig vorgeworfen durch das Ansprechen von Mängeln mitverantwortlich zu sein das ein
Gerät zum Ladenhüter wird und man sollte doch besser die Füße stillhalten. Darauf habe ich natürlich entsprechend
geantwortet wobei ich gerne mehr geschrieben hätte, aber das verbietet meine gute Kinderstube.

Ich denke mal das auch meine weiteren Fragen oder Beobachtungen die mir bei der Bedienungsanleitung des X5
aufgefallen sind noch gut beantwortet werden und wenn eine Entscheidung gefallen ist werde ich alles weitere
mit Markus Neuner per Mail mit der Bestellung abklären, denn die Rückgabe des DB-C soll ein Einzelfall bleiben und
ich möchte natürlich bei Markus nicht auf die "Rote Kundenliste" kommen.

Wenn ich bei dem Gerät eine andere ,besserabgestimmte Gummiantenne aufschrauben kann sehe ich das nicht
sofort als Unpostalisch an, denn es bleibt weiterhin eine Gummiwurst und keine Dachantenne, Yagi oder auch
KFZ-Antenne.

Wie Du schon schreibst es ist Kurzstreckenfunk, aber wo endet Kurzstrecke?
Von der Marina Laboe über die Förde raus auf die Ostsee sind mit den alten DB-Geräten locker 20 KM drin oder
auch mehr, so das man schon bald aufpassen muss nicht ins Hoheitsgebiet von Danmark einzufahren, da ist ja
Freenet nicht gestattet.
Oder aber ich auf der Marina Laboe und meine Frau südlich Kiel-Holtenau stadtnah, eine zwar angerauschte
Verbindung aber eben noch ohne Probleme, umgeschaltet auf PMR brachte eine gleich gute Verbindung, das sind
locker 10 KM.
Meine UKW See/Binnen Funkanlage ist auch nur Kurzstreckenfunk nur eben entsprechend der Leistung und Antenne
mit einem anderen Radius.

Wir beide wissen doch zu gut was bei uns mit einem Amateurfunk-Handgerät mit 500mW und einer gut angepassten
Antenne drauf für gute Reichweiten erziehlt werden können, dies möchte ich eben auch mit einem Freenetgerät auch
halbwegs erreichen können.
Ebenso möchte ich wenn das Gerät schon über eine Tastatur und Display verfügt die schon weiter oben angesprochenen
Einstellungen händisch am Gerät verändern können, wobei ich bei Freenet eben auf Subtöne verzichten kann.

All diese Gedanken könnte ich mir sparen wenn ich endlich meine Frau als auch die anderen Bootskollegen überreden könnte
wenigsten SRC und UBI abzulegen, was ja seit Okt. 2011 noch einfacher geworden ist durch die Kreuzchenspielerei.

Grüße sendet,

Hans

Torkel
15.04.2012, 17:36
Ach so Walter,

kurz mal eben was was nicht hier zum Thema passt weil Dir ja Radiofunktion für Sport wichtig ist,
ich habe mir u.a. für diesen Zweck ein Sangean DPR-34 Plus Taschenempfänger für den neuen
Rundfunkstandart DAB+ gegönnt, da kann man u.a. den Sender 90elf mit seinen fünf Unterkanälen
anwählen und hat Fußball immer Live in Konferenz oder über die Unterkanäle im Einzelstream.

Grüße,

Hans

Admin
15.04.2012, 19:43
Und genau diese 6 Kanäle versauen mir Samstag und Sonntag den Empfang
von Sunshine Live und Radio BOB! :/

Torkel
15.04.2012, 20:02
Des einen Freud, des anderen Leid.

Aber wer hört schon BOB oder Sunshine Live?
Ich gebe Dir einen kostenlosen Tipp, Klassik Radio!!!

Naja ab und an ist BOB wirklich ganz OK, selbst für mich
im hohen Alter.

Aber bevor das hier weiter abdriftet,

Grüße

Hans

Admin
15.04.2012, 20:14
Tut mir leid, aber mit Klassik Radio kann ich mich nicht
anfreunden. Vielleicht in 30 Jahren ;)

Und klassische Musik mit 72KBit AAC ist nun wirklich auch kein Genuß :)

Wasserbueffel
15.04.2012, 21:14
Hallo
Nee,bin zwar schon ein alter Sack,aber WDR 4 höre ich nur wenn ich besoffen bin........
Klassik kann ich dann noch nicht mal ab....

Hier läuft meist Radio Fantasy,1 Life oder SWR 3.
Radio 90.11 brauch ich nur für den Urlaub sonst bin ich ja meist im Stadion.

Live ist live!!!

Ps.
Mach Dir nichts draus,ich hab auch schon böse Mails bekommen weil ich Negatives von Geräten berichte.....
Ich berichte nur von Geräten die auch selber hatte,im Gegensatz zu Anderen die immer alles schlechtreden.
Davon gibts genug,denke da gerade an den Albrechthasser im anderen Forum(für Insider )

Im Herbst bin ich wieder 1 Woche in Grömitz(wie jedes Jahr).
Wie weit ist das eigentlich von Dir weg????
Komm ich dahin mit Funk???

Walter

Torkel
15.04.2012, 21:46
Hallo Walter,

je nach dem wie das Seewetter im Herbst ist werde ich natürlich in und auf der Kieler
Förde unterwegs sein. Was von da per Amateurfunk möglich ist kann ich momentan
nicht sagen, da ich wenn ich dort oben bin nur über Seefunk Kanal 72 oder auch über
die Konferenzschaltung von DP07 über Kiel-Radio zu erreichen bin, natürlich auch über
Kanal 16 und Freenet Kanal 5 auf See.
Da ich oft auf dem Kiel-Fehmarnsund-Weg untewegs bin als auch von da Richtung
Danmark oder Norwey muss man sehen wie man sich erreichen kann.

Von hier zu Hause aus kann ich das 2m Relais von Aachen hören aber nicht darüber
arbeiten, da sehr verrauscht, eine Kontaktaufnahme könnte aber über das Relais
Remscheid DB0GWG auf 438,550 Mhz klappen, da dieses Relais einen recht großen
Einzugsbereich insbesondere nach Westen hat. Nur bitte nicht mehr heute abend
da ich dabei bin die Schlagläden für heute zu schließen.

Achso, Glückwunsch zum 3:0, evtl. ist ja wirklich Platz 3 noch zu erreichen um
International dabei zu sein. Was der Lusienne Favre in MG mit seiner Mannschaft
geschaffen hat ist unbeschreiblich, wenn Sankt Pauli mal genau so gut drauf wäre.

Und nun bitte gaaanz langsam wieder zurück zum eigendlichen Thema.

Grüße sendet,

Hans

513
15.04.2012, 22:09
moin,

kiel-grømitz sind ca 60km, DB0PC (bungsberg)
oder DO0SC (heiligenhafen) kønnten klappen.

ersteres krich ich vom idiotenhuegel aus geøffnet. ;)

gruss vom kieler stadtrand

Wasserbueffel
15.04.2012, 22:46
Kiel war ich schon oft,Heiligenhafen noch öfters...........

Wenn es soweit ist sag ich bescheid.
Ach noch was
Mein Google is putt....

Welche Frequenzen sind das(2Meter oder 70cm Relais??)

438.550 Remscheid steht hier 9+
Kein Problem.

St. Pauli hat doch auch noch alle Chancen,hingen etwas durch wie wir...
Ps. da besteht auch eine Fan Freundschaft zwischen BMG und St Pauli.


Walter

513
15.04.2012, 23:02
moin walter:

http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?sel=latlon&lat_deg=54&lat_min=19.36&lat_NS=Nord&lon_deg=10&lon_min=08.15&lon_EW=Ost&city=Kiel&gs=JO54BH&ctrcall=&dxcc=ALL&maxgateways=100&printas=html&type=DARC&type=DL3EL&kmmls=km



1 (http://aprs.fi/?lat=%20+54.3013880&lng=+10.1170230&timerange=3600)
DB0KIL
JO54BH (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO54BH&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
2.46km.
439,000 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
431,4
KIEL


54°18'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO54BH) 10°07'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO54BH)




2 (http://aprs.fi/?lat=%20+54.3013880&lng=+10.1170230&timerange=3600)
DB0KIL
JO54BH (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO54BH&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
2.46km.
1298,500 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
1270,5
KIEL


54°18'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO54BH) 10°07'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO54BH)




3 (http://aprs.fi/?lat=%20+54.4193430&lng=+9.7106560&timerange=3600)
DB0ZA
JO44UK (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO44UK&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
28.73km.
145,625 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
145,025
ASCHBERG (RENDSBURG)


54°25'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO44UK) 09°42'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO44UK)




4 (http://aprs.fi/?lat=%20+54.2292000&lng=+10.7083000&timerange=3600)
DB0PC
JO54IF (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO54IF&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
39.40km
439,100 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
431,500
BUNGSBERG


54°13'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO54IF) 10°42'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO54IF)




5 (http://aprs.fi/?lat=%20+53.9792000&lng=+9.8750000&timerange=3600)
DB0PR
JO43WX (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO43WX&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
41.50km
439,350 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
431,750
NEUMUENSTER/ARMSTEDT


53°58'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO43WX) 09°52'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO43WX)




6 (http://aprs.fi/?lat=%20+54.0359180&lng=+9.7103820&timerange=3600)
DB0EK
JO44UA (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO44UA&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
41.70km.
438,600 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
431
ITZEHOE-HENNST. (MULTIMODE)


54°02'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO44UA) 09°42'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO44UA)




7 (http://aprs.fi/?lat=%20+53.9367480&lng=+10.3042350&timerange=3600)
DB0DI
JO53DW (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO53DW&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
44.55km.
438,750 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
431,150
BAD SEGEBERG


53°56'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO53DW) 10°18'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO53DW)




8 (http://aprs.fi/?lat=%20+54.3356000&lng=+10.8811000&timerange=3600)
DO0SOC
JO54KI (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO54KI&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
49.16km.
438,675 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
431,075
Wandelwitz (Heiligenhafen)


54°20'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO54KI) 10°52'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO54KI)




9 (http://aprs.fi/?lat=%20+54.0056580&lng=+10.7722010&timerange=3600)
DB0MAR
JO54JA (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO54JA&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
55.05km.
145,700 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
145,1
TIMMENDORFER STRAND


54°00'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO54JA) 10°46'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO54JA)




10 (http://aprs.fi/?lat=%20+53.9237000&lng=+9.5021000&timerange=3600)
DM0IZH (http://www.db0iz.de/)
JO43SW (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO43SW&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
60.04km.
439,300
431,700
Itzehoe


53°55'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO43SW) 09°30'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO43SW)




11 (http://aprs.fi/?lat=%20+53.8838210&lng=+10.6619030&timerange=3600)
DB0XL
JO53HV (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO53HV&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
60.15km.
438,900 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
431,3
LUEBECK


53°53'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO53HV) 10°39'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO53HV)




12 (http://aprs.fi/?lat=%20+53.7659380&lng=+9.9855340&timerange=3600)
DB0XH
JO43XS (http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl?&sel=gridsq&gs=JO43XS&kmmls=km&showall=active&type=DARC&type=DL3EL)
62.58km.
145,6625 (http://www.darc.de/referate/vus/index.html)
145,0625
Henstedt-Ulzb.


53°45'N (http://www.darc.de/echolink-bin/adds.pl?sel=gridsq&gs=JO43XS) 09°59'E (http://www.darc.de/echolink-bin/aprs.pl?sel=gridsq&rei=y&zn=y&gs=JO43XS)



wow, die forensoftware ist ja der hammer. dagegen kann die phpbb-sache fast einpacken.
noch ne idee: miniforumsfieldday, wenns passt; bissl schwa...æh...handpustenvergleich am
ostseestrand. grillen kannst du ja, hørte ich, HI. :D:D:D

Wasserbueffel
15.04.2012, 23:57
Hab mir die Liste mal ausgedruckt.
Hab den Läppi mit,Echolink ist auch drauf.

Aber Handpuste(n) ist(sind) auch dabei.
Mobilchen hab ich auch Funk drin ,nur dieses Jahr nicht, Kumpel fährt,der hat kein Funk im Auto.
Nächstes Jahr bin ich wieder dran mit fahren....

So jetzt ab ins Bett, Forum genug "zugemüllt"

Walter

Torkel
16.04.2012, 16:18
Dank an Toby für die Auflistung, ich habe mich für die Relais dort oben noch nie richtig
interresiert, da ich selten Amateurfunkgeräte dort oben hin mitnehme, habe schon genug
anderes wichtigeres Gerödel an das ich denken muss.

Wenn es wirklich klappt und das Wetter spielt mit im Herbst werde ich mal das Woxhuhn mit
einpacken.

Achso DB0GWG, dann werde ich mal in ruhiger Minute die kleine klappbare Logperiodic vom Bensch
ausklappen und ausrichten, denn nur so habe ich hier aus dem Tal der Ahnungslosen eine gute
Möglichkeit sauber darüber arbeiten zu können. Roland hat ja schon einmal über mein Rauschsignal
gemosert, seit dem habe ich das Relais nicht mehr benutzt.

Grüße,

Hans