PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschiede Maas AHT-2-UV, Albrecht DB270 R1, Team TeCom DB VHF/UHF AFU



SWL
16.08.2010, 20:09
Sorry, der thread passt vielleicht nicht ganz in dieses Unterforum, aber ich habe kein passenderes Forum gefunden (Markus, evtl. bitte verschieben da eigentlich ein AFU-Thema, aber durch Geräteverwandtschaft zur Freenetversion versuche ich es mal hier)

Mich würde der Unterschied der AFU-Handfunkgeräte

- Maas AHT-2-UV
- Albrecht DB270 R1
- Team TeCom DB VHF/UHF AFU

interessieren, die hier im Shop zu finden sind.

Die basieren doch allesamt auf dem Wouxun KG-UV1P, oder gibt es zwischen diesen Gerätevarianten irgendwelche signifikanten Unterschiede? Wenn man die Bedienungsanleitungen anschaut, dann scheint da nichts wirklich anderes in den einzelnen Modellen verbaut zu sein?

Inwiefern ist das Wouxun KG-UV2D anderst zu den oben genannten Versionen?

Wasserbueffel
16.08.2010, 20:20
Es gibt noch ein paar baugleiche Versionen(Midland CT ,Dynascan,Marshall usw.)

Mir sind keine signifikanten Unterschiede der 3 erstgenannten Geräte bekannt.
Nur der Vorgänger(KGUVD1 ohne P) hatte revisionsabhängig einige Änderungen mitmachen müssen.
Alle arbeiten mit der gleichen Software und Interface und es sind auch die gleichen Menues vorhanden.
Das KG UVD2 hat etwas "Facelifting" bekommen.
Kleinere Probleme(Modulation,1750 HZ Hub etc.) sind behoben worden.
Also man kann nun sagen das es ein rundum gutes Funkgerät geworden ist(Hab auch ein UVD2 in Benutzung).

Ps ob die 3 erstgenannten auch das Facelifting des UVD2 haben weis ich allerdings nicht.

Gruss Walter

SWL
16.08.2010, 20:37
Ps ob die 3 erstgenannten auch das Facelifting des UVD2 haben weis ich allerdings nicht.

Wie immer einen Dank für die kompetente Antwort!

Trotzdem würde mich genau das oben genannte (facelifting für die Clones) noch interessieren, da in absehbarer Zeit eine Neuanschaffung für ein AFU-HF ansteht. Falls demnächst Clones mit dem facelifting zu erwarten wären, dann warte ich natürlich mit einer Neuanschaffung noch etwas ab. Aber evtl. weiß Markus da ja noch was?

Admin
16.08.2010, 22:08
Hm, was hier alles für Fragen gestellt werden :)

Also, das "neue" Design, was manche Kunden übrigens durch die glänzende Oberfläche
billiger finden als das "alte" Design, hat nur das KG-UVD2.

Maas und Albrecht werden auch demnächst beim klassischen Design bleiben. Die verbaute
Technik ist bei allen drei Geräten auf dem gleichen Stand.

Somit ist es Geschmackssache, was man kauft.

73

Markus

SK-Stefan
17.08.2010, 18:40
Das bei Markus bestellte WOUXUN KG-UV2D kam heute an, es macht einen sehr guten Eindruck, erste Rapporte waren positiv..
Für den Preis bekommt man wohl nix besseres, ich bin bis jetzt auf jedenfall zufrieden.

Grüße aus Gifhorn

Stefan

Wasserbueffel
18.08.2010, 00:52
Für den Preis bekommt man wohl nix besseres, ich bin bis jetzt auf jedenfall zufrieden.

Grüße aus Gifhorn

Stefan

Ich bin auch zufrieden,kann nicht meckern.
Gerät ist zu Hause meist in Betrieb.
Für unterwegs hab ja meine Quansheng TG UV2.
Hat was lautere NF(Funk und Radio)
Und die kann man fast blind bedienen,was bei der Wouxun nicht so einfach ist.
Auf das Design leg ich sowieso keinen Wert,funktionieren muss das Teil!!


Wer weis wie lange der Preis noch bleibt???
Durch die Blume hört man ja keine guten Sachen über die bevorstehende Preisentwicklung von Funkgeräten einiger Hersteller!
Aber ist das nicht überall so??

Noch was offTopic
War heute einkaufen.
Scheibletten(Käse) 12 Scheiben kosteten 1,98 Euro.
Nun steht drauf Preissenkung 1.78 Euro,Pustekuchen sind nur noch 10 Scheiben drin.
Verpackung gleich gross!! nur am unteren Rand jetzt eine Umrandung(damit man den Unterschied nicht sieht!)
Werden wir nicht nur verars........??????

Gruss Walter

Unregistriert
17.01.2011, 10:03
Hallo
Wer weiss wo ich im Menu die programierung für die Freuqenzen über das Kabel machen muss.
Danke Thomas

Admin
18.01.2011, 06:39
Sorry, die Frage verstehe ich nicht. Wie oder was ist genau gemeint?

Wasserbueffel
18.01.2011, 12:03
Meinst du die Com Schnittstelle oder die Frequenzgrenzen(Bereiche)??
Die Com Schnittstelle stellt man im Programm ein,nachdem man im Gerätemanager
nachschaut welche Com Schnittstelle aktiv ist.

Für die Frequenzbereiche braucht man andere Software.
Such mal in Google nach Freq-Limit Software Wouxun.

Gruss Walter

Betatester
19.01.2011, 19:04
Lol der erste Screenshot sieht aus wie von mir. ;) Ich kann ihm das schicken, habs ja hier bei bedarf.

eNox-
14.02.2011, 19:58
Nabend allerseits,

Mal ne Frage zum Maas AHT-2-UV.

Ist es möglich, dieses gerät mittels Prog-software komplett auf Team Tecom DB spezifikation zu Programmieren(CTCSS und DCS, 0,5W)?

Oder anders, "geht" bei dem Team TeCom DB noch was (sendeleistung)? Antenne scheint nur geklebt zu sein, liege ich da richtig?

mfg Julian

Wasserbueffel
14.02.2011, 20:25
Klar kann man das AHT 2 so programmieren.
Nur ist die kleinste Leistung ca 1 Watt und nicht 0,5 Watt.
Und den VFO Modus kann man ja deaktivieren in dem man nur den Channel Modus nutzt.
Die neuen TeCom DB sind leider "zugeschnürt".
Antenne wurde wohl nicht geändert.

Gruss Walter

eNox-
14.02.2011, 20:32
Gut, also doch das Team TeCom...

Dauerhaft auf 1W Senden möchte ich nicht, allerdings wärs schön wenn noch was ginge, treu dem motto, was man hat, das hat man.

Danke Walter.

mfg Julian

Wasserbueffel
14.02.2011, 21:26
Gut, also doch das Team TeCom...

Dauerhaft auf 1W Senden möchte ich nicht, allerdings wärs schön wenn noch was ginge, treu dem motto, was man hat, das hat man.

Danke Walter.

mfg Julian

Im Grunde ist es doch piepegal ob mit aufgemotzter DB oder mit reduzierter AH 2,
beides sieht der Papst(wenn er sich denn wirklich dafür interessiert!).

Gruss Walter

OE3
14.02.2011, 21:36
Hallo Walter,
so sehe ich das auch aus Ösi-Land.
Betreibe meine 2 Wouxun KG UVDP1 seit ca.1 Jahr hier auch auf PMR und muß sagen, alles TOP.
Habe auch für die 2m&70cm Relais nur gute Rap.bekommen. Bin sehr zufrieden damit , sind richtige ALLROUNDER.
Und das für den Preis, da muß ich wieder Markus loben.
LG
Reinhard

Wasserbueffel
15.02.2011, 11:49
Das "Voxhuhn" ist schon ein tolles Gerät.
Die kleinen Fehlerchen sind mittlerweile beseitigt.
Und der Preis ist voll ok.
Auch wenn es einige Miesepeter gibt die immer noch auf China Schrott schimpfen!
Ich habe schon alle Geräte in meinem Besitz gehabt(ICE 90,THF7E,Yaesu VX Serie,Alinco DJG Serie etc.).
Da schneidet das Voxhuhn im Vergleich gar nicht so schlecht ab!

Hier zu hause hab ich die kleinen NKTR3/(hab ich schon drüber berichtet) in Betrieb.
Unterwegs hab ich meist die Quansheng TGUV2 in der Tasche,
weil diese viel einfacher zu bedienen ist als das Voxhuhn,
einen grösseren Akku hat(2000 mA),die Modulation top ist und
auch das UKW Radio viel lauter ist(Sportnachrichten etc).

So hat eben jeder seine bevorzugten Geräte.

Gruss Walter

rainbow
16.02.2011, 12:32
Hallo Walter,

passt bei dem Quansheng auch das übliche Zubehör von Wouxun? Ich denke da an den USB-Programmier-Kit, 12V Kabel, Batterie Leerfach usw.

Wasserbueffel
16.02.2011, 13:09
Hallo Walter,

passt bei dem Quansheng auch das übliche Zubehör von Wouxun? Ich denke da an den USB-Programmier-Kit, 12V Kabel, Batterie Leerfach usw.

USB Programmierinterface,Zubehör (Headset.Lautsprechermikrofone etc) ,alles passt auch an der Quansheng.
Ist ja auch Kenwood Norm.
Nur Batterie und 12 Volt Adapter ist natürlich gerätespezifisch.
Das passt natürlich nicht an der Wouxun.

Ps Ein Nachteil sollte man noch mitteilen.Die Quansheng hat kein DTMF(Echolink),aber 1750 Hz funktioniert!
Dafür kann man im VFO und!!! im Speicherbetrieb alle Parameter ändern,
diese werden direkt übernommen.
Nicht wie bei der Wouxun,da muss man erst in den VFO Betrieb,alles einstellen und dann erst neu abspeichern.

Gruss Walter