PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HB9RU Bauanleitung



Sierra Papa
26.10.2009, 15:00
Hallo an das Forum,

da ich an diesem Wochende mal wieder ein bischen Zeit abknapsen konnte, habe ich mich über mein nächstes Projekt hergemacht.

Diesmal war es die HB9RU oder Forkantenna.
Das ist eine "halbe" Yagi mit Vertikalpolarisation, welche gut für den Bergfunk geeignet ist. Flacher Abstrahlwinkel und einer niedrigen Aufbauhöhe über Grund sei Dank.
Der Gewinn steht auf dem Papier, aber leider fehlt es mir an Meßmöglichkeiten.
Soviel sei nur gesagt, sie ist mechnisch robust, portabel und mit einigen Kenntnissen leicht aufzubauen.

Viel Spass beim Basteln

73s
Sierra Papa

Wasserbueffel
26.10.2009, 17:54
Basteln ist immer gut,wenn es denn auch noch funktioniert,noch besser!
Bin mittlerweile zu "faul" zum Basteln.
Lass andere für mich basteln!
Hiermit hab ich beste Erfahrungen gemacht.
http://www.antenna-engineering.de/Doppelband_Richtantenne_mit_Teleskopstaeben.html

Gruss Walter

Sierra Papa
26.10.2009, 20:18
Hallo Wasserbüffel,

die hatte ich auch schon
gefunden. Der Preis dafür ist durchaus ok.
Aber Basteln macht doch spass und bringt viele Einsichten.

Ich habe noch etwas interessantes zum Selbstbau gefunden

http://www.dl9hcg.a36.de/

Ist ein DOS-Programm für die Berechnung einer DuobandLPDA.
Vorteil der Sache, daß sie nicht ganz so groß ist wie eine mit durchgehender Bandbreite.

Mal sehen, was mein YL an den kommenden WEs geplant hat.

Allerdings suche ich einen vertikalen Duoband Rundstrahler.
Ich habe zwar die Diamond X 30, die läßt sich aber leider nicht auf 446 und 149 MHz abstimmen. Zerschnippeln möchte ich, wenn ews sich vermeiden läßt, nicht. Im AFu Bereich ist sie wunderbar (1:1,1).

Hast du da einen Tipp?

73s
Peter

Wasserbueffel
26.10.2009, 22:10
Hallo Wasserbüffel,



Allerdings suche ich einen vertikalen Duoband Rundstrahler.
Ich habe zwar die Diamond X 30, die läßt sich aber leider nicht auf 446 und 149 MHz abstimmen. Zerschnippeln möchte ich, wenn ews sich vermeiden läßt, nicht. Im AFu Bereich ist sie wunderbar (1:1,1).

Hast du da einen Tipp?

73s
Peter

Nimm eine von den längeren der Diamond Antennen(mehr Bandbreite)
Ich hab die X200,die hat auch auf 446 Mhz noch ein gutes SWR (1:1,3)
Oder hier mal umschaun.
http://home.arcor.de/winklerantennenbau/kreuz446.htm
http://home.arcor.de/winklerantennenbau/verti.htm
Gruss Walter

Sierra Papa
27.10.2009, 08:35
Hallo Wasserbüffel,

wahrscheinlich wird es dann die X200 werden.
Eigentlich ist es wieder die Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau.
Hintergrund ist der, daß ich momentan dabei bin für die AFu-E zu büffeln.
So alles klappt, sollten dann auch die entsprechenden Bänder abgedeckt sein.
D.h. ich brauche eine breitbandige Standardantenne welche ich permanent stehen lassen möchte. Ein Antennenwald ist "leider" aus wohntechnischer Sicht nicht realisierbar, außer im fliegenden Betrieb.
Obwohl ich das von meiner Veranlagung her gerne tun würde.:-D

73s
Peter

Wasserbueffel
27.10.2009, 13:49
Ohne vernünftige Antenne kein vernünftiges Hobby.
Schei... auf "Wohntechnik"
Wenn meine XYL das nicht akzeptiert hätte,wäre ich nicht mit Ihr verheiratet!
Ich meckere ja auch nicht wenn 20 Pötte in der Küche rumstehen und nichts
auf dem Teller ist!!!
Heutzutage wird nur noch nach "Design" geschaut,obs funktioniert oder
ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat interessieert keine Sa..... mehr.
Setz dich durch!(und wenns nur auf dem Sofa ist)
Gruss Walter