PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung Funk-Scanner



Anonymous
14.12.2004, 12:48
Hallo,

möchte mir einen dieser handlichen Funkscanner zulegen und stehe nun vor der schweren Entscheidung, ob ich den Maycom FR-100 oder den Uniden UBC 60 XLT-2 kaufen soll. Beide kosten beim bekannten Versandhaus aus Hirschau €89,95.
Habe schon ein wenig im Internet geforscht und dabei festgestellt, dass der FR-100 wohl den besseren Empfang hat, allerdings hat er eine Kinderkrankheit: Beim Anschluss eines Netzadapters funktioniert danach der Batteriebetrieb nicht mehr.
Ich kann mich nicht entscheiden, auf meinen ersten Laienblick hat der Uniden wohl mehr technische "Spielmöglichkeiten", also z.B. Kettensuchlauf. Dafür hat der FR-100 den Frequenzbereich des Flugfunks und ist kleiner, also handlicher. Flugfunk interessiert mich nicht besonders, weil der nächste Flughafen ca. 90KM entfernt ist, von daher wäre das nicht das wichtigste Kaufkriterium. Der Uniden ist dagegen sehr klobig, sieht billig aus und sehr schwer. Also um es kurz zu machen, der FR-100 gefällt mir besser, passt auch in die Westentasche, aber der Uniden ist wohl technisch besser. Und beide zusammen gibts nicht :-(

Was würdert ihr mir empfehlen? Hat jemand den Uniden und hat evtl. auch Kinderkrankheiten festgestellt?

Hier noch die technischen Daten:

Fr-100:
Starke Leistung im kompakten Design. Die Besonderheiten bei diesem Scanner sind der Flugfunkbereich (108 - 136 MHz) mit dem neuen Frequenzraster von 8,33 kHz-Schritten und der UKW-Radioempfang (88 - 108 MHz).
Ausstattung: 5 x 30 Speicherkanäle · 5 Frequenzbänder · Scan · S-Meter Anzeige · Beleuchtetes LC-Display.
Technische Daten: Frequenzraster: 5/10/12,5/25//50/100/200 kHz, 1 MHz, 8,33 kHz Schritte im Flugfunkbereich (108 - 136 MHz) · Stromversorgung 3 x Mignon ·
Abm. (B x H x T) ca. 58 x 103 x 26,5 mm · Gewicht ca. 150 g.
Frequenzbereiche: 66 - 88 MHz · 88 - 108 MHz · 108 - 136 MHz · 136 - 174 MHz · 420 - 470 MHz.
Lieferumfang: Scanner · Gummiwendelantenne · Gürtelclip · Trageschlaufe.

Uniden UBC 60 XLT-2:
Preiswerter Markenscanner mit starker Ausstattung und hohem Komfort! Nicht nur Einsteiger werden von diesem Gerät begeistert sein.
Ausstattung: 80 Kanäle · Betriebsart FM · 1 Prioritätskanal · 8 Frequenzbänder · Suchlaufverzögerung/Delay 2 s · Regelbare Rauschsperre · Scan.
Technische Daten: Kanalsuchgeschwindigkeit 10 Kanäle/s · Frequenzraster 12,5 kHz · Batteriebetrieb mit 4 Mignon-Zellen · Abm. (B x H x T) 63,5 x 178 x 38 mm · Gewicht 340 g.
Frequenzbereiche: 66 - 88 MHz · 137 - 144 MHz · 144 - 148 MHz · 148 - 174 MHz · 406 - 420 MHz · 420 - 450 MHz · 450 - 470 MHz · 470 - 512 MHz.
Lieferumfang: Scanner · Gummiwendelantenne · Ohrhörer · Gürtelclip.



Danke für die Hilfe...

Admin
14.12.2004, 17:24
Hallo,

der Maycom FR100 hat meiner Erfahrung nach keinen besseren Empfänger als der Uniden UBC60XLT-2.

Beide Geräte sollten mit einer besseren Zusatzantenne versehen werden, damit die volle Leistung ausgeschöpft werden kann.

Der UBC60XLT-2 ist natürlich größer wie der Maycom, hat aber auch einen deutlich größeren Lautsprecher und bietet dadurch eine bessere Akustik.

Der Maycom bietet eine kompakte Bauform und mehr Speicher, allerdings eben weniger Suchlaufmöglichkeiten. Der Frequenzsuchlauf ist als eher umständlich zu bezeichnen, und ich möchte die Zehnertastatur des UBC60XLT nicht missen, wenn es um schnelle Frequenzeingabe geht.

Wenn das Gerät klein und trotzdem hochwertig sein soll, würde ich mal
den Yaesu VR120D anschauen, er ist zwar ein ganzer Stück teurer, aber auch wesentlich besser ausgestattet und bietet gute technische Daten.

Von den beiden genannten Geräten würde ich den UBC60XLT-2 empfehlen. Bei C..... würde ich ihn aber nicht kaufen :)

ExarKun
18.12.2004, 13:26
hallo,

ich hab den ubc60xlt2 und bin eigentlich sehr damit zufrieden. was mich allerdings etwas stört ist die scangeschwindigkeit. die ist für meine anforderungen einfach zu langsam ;) (10 kanäle/s)

hab mir jetzt mal die yaesu angeschaut. die gefallen mir an sich schon ;) kann man damit dem preis noch was machen :roll: *unverschämt werde* ;)

cu tb.

ExarKun
22.12.2004, 17:57
so, seite heute nachmittag halte ich den vr-500 in der hand ;) erster eindruck ist sehr positiv. gute empfangsleistung, gute ausgabeleistung und die bedienung hat auch was wenn man sich mal daran gewöhnt hat ;)

das einzige was mir nicht gefällt ist, das der scanner automatisch weiter scannt wenn er was empfangen hat wenn die eingestellte zeit (default 5sec, max 12 sec) vorbei sind. ds ist vor allem bei längeren durchsagen nervig...

cu tb.

Admin
23.12.2004, 14:34
Ich habe jetzt gerade keinen mehr da, aber gab es da nicht
noch eine Option, das er dauerhaft stehen bleibt?

Irgendwas war da, ich muß da nochmals nachforschen...

ExarKun
23.12.2004, 14:34
hm. also ich hab da nichts gefunden. ausser ich greif manuel ein und beend den scan prozess. aber das will ich nicht...

zur genaueren erklärung:

ich hab mehrere frequenzen in gespeichert. alle in einem block. disen black las ich scannen.sobald der vr was findet bleibt er stehen. nach max 12 sekunden ohne unterbrechnung geht er jedoch einfach weiter...

wenn es da was gibt was ich übersehen hab wäre superdas zu erfahren! ;)

cu tb.

ExarKun
01.01.2005, 18:02
ok es geht ;) func + 3 wenn man beim scannen ist. scanner muss in dem "bs" (break scan) mode gebracht werden.

cu tb.

Anonymous
17.10.2005, 12:27
Mit welchen Scanner bekommt man den polizei funk rein?

Yankee 01
17.04.2006, 12:09
eigenlich mit allen Scanner die den Frequenzbereich 80 bis 88 MHz abdecken also z.B. der Uniden UBC 60 unsw........
Aber in einigen Landkreisen wurde der Polizeifunk Digitalisiert, somit ist da nicht mehr viel zu hören.