Wichtig!

Nach wie vor längere Lieferzeit durch hohe Auslastung, aber es wird langsam wieder "normal" ;)

Taschenlampen - Aktion - Sparen Sie 10% bei allen Led-Lenser-Produkten - einfach den Promotion-Code LENSER10 beim Kaufvorgang eingeben.


Motorola Security-Mikrofongarnitur MDPMLN4606A XT-Serie

Motorola Security-Mikrofongarnitur MDPMLN4606A XT-Serie
Swipe
    Motorola
    39,90 EUR
    inkl. MwSt / zzgl. Versand

    Artikel-Nr.: 2359Lieferzeit: Momentan nicht lieferbar.Artikel wird nachbestelltArtikel wird nachbestellt

    Artikel ist momentan nicht kaufbar

    "Wieder da" E-Mail

    Der Artikel ist gerade im Zulauf. Tragen Sie sich hier ein, wenn Sie eine einmalige automatische Erinnerung per E-Mail bekommen möchten, sobald der Artikel wieder auf Lager ist. Bitte registrieren Sie sich als Neukunde oder melden Sie sich mit Ihrem Kundenkonto an:

    Login
    oder
    Neues Konto anlegen


    Produkt auf Merkliste setzen
    • Produktbeschreibung

      Original-Motorola-Qualität!

      Jetzt ist auch von Motorola eine preiswerte Mikrofon-/Ohrhörergarnitur mit Schallschlauch-Ohrhörer verfügbar.

      Diese ist mit dem VM1-Stecker versehen und paßt damit z.B. an:
      • XTN446
      • XTNi
      • XTNid
      • XT420
      • XT460
      • Handie Pro
      • XTX446
      • CLS446
      • GP300
      • GP600
      • weitere Motorola-Geräte mit Spezial-Mikrofonadapter (siehe Zubehör)
      • Stabo Freetalk Eco
      Der Schallschlauch ist abnehmbar, so das man das Headset auch als normale Mikrofon-/Ohrhörergarnitur verwenden kann.

      Die Garnitur ist motorola-typisch erstklassig verarbeitet, aber natürlich auch fast doppelt so teuer wie z.B. unser KEP-24-VM1.

      Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne. Typ MDPMLN4606A
    • Funkart:

      PMR446

      Anwendungsbereich:

      Sicherheit
     

    Schreiben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt.

    Jetzt als Erster bewerten

    Kunden fragten uns

    Es sind noch keine Kundenfragen vorhanden. Stellen Sie die erste Frage!

    Eine eigene Frage stellen