Sie haben Fragen? kontakt@neuner.de oder Telefon 09545/445290
Tätigen Sie Ihre Bestellungen zum Weihnachtsfest rechtzeitig. DHL hat jetzt schon längere
Transportzeiten und das wird bis Weihnachten sicher nicht besser. Auch hier ist durch höheres
Bestellaufkommen nicht alles am gleichen Tag versendbar - bitte um Verständnis.

Herbstaktion - 10% Rabatt auf alle Led-Lenser-Artikel - mit dem Promotion-Code "Lenser10"

Einfach im Bestellvorgang in das entsprechende Feld eingeben und 10% sparen. Die Aktion läuft bis einschließlich 20.12.2017.

Hersteller

Zetagi TM-535 Transmatch

Zetagi TM-535 Transmatch
199,00 €
inkl. 19 % MwSt. | zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: 8900091

Lieferzeit: 2 Tage*
Verfügbarkeit: Noch 1 Stück verfügbar

Merkzettel  |  Zetagi TM-535 Transmatch
x

Zetagi TM-535 Transmatch

Zetagi TM-535 - Universelles Meßinstrument mit Anpassgerät und Kreuzzeiger-Instrument für diverse Antennenarten.

Das Zetagi Messgerät TM535 verfügt über ein Kreuzzeigerinstrument und deckt den Bereich von 160-10m ab.
 
Mit dem TM535 Transmatch bietet der italienische Hersteller ZETAGI eine kombinierte Antennentuner / Wattmeter Kombination an, die im ersten Moment etwas an die Modelle aus dem Hause MFJ erinnert.
 
ZETAGI Transmatch bietet eine Fülle von Funktionen und ist ein sehr universelles Gerät zur Anpassung von 50 Ohm gespeisten Antennen und/oder hochohmigen Antennen. (Direkter Drahtanschluss)
 
Ob der ZETAGI TM535 ein gelungenes eigenständiges Zetagi Modell, oder "nur eine MFJ Kopie" ist, werden wir in den weiteren Zeilen etwas genauer untersuchen. Doch vorerst einmal die
 
wichtigsten Funktionen und Eigenschaften im Überblick
  • Antennentuner für 1,5 - 30 MHz
  • Sendeleistung bis 500 Watt PEP
  • Kreuzzeigerinstrument
  • 50 Ohm Eingang und hochohmiger Antenneneingang
  • AVG / PEAK Messung
  • 50/500 Watt Messbereich umschaltbar
  • Min Leistung für SWR Messungen ca. 5 Watt
  • Auch für Empfänger einsetzbar
  • Induktions-Schalter
  • Durchgangsschaltung - "am Tuner vorbei"
  • Manuelle Einstellung
  • generischer Antennentuner
  • Stabiles Metallgehäuse
  • u.v.m.
Funktionen und Eigenschaften im Detail
 
Knochenharter Antennen Tuner
 
Der ZETAGI TM535 ist für alle interessant, die noch selber die Antennenabstimmung vornehmen wollen. Keine Automatik, nichts. Dafür bietet der TM535 aber die Möglichkeit selber weitestgehend Kontrolle über die Abstimmung zu Behalten, auch mal etwas Experimentieren ist möglich.
 
Mit 10 - 500 Ohm bzw. 100 - 3000 Ohm (hochohmig) bietet der TM535 Transmatch auch ein deutlich grösseres Anpassfenster als viele in Funkgeräten eingebaute Antennentuner.
 
Volle Pulle Durchmarsch
 
Der ZETAGI TM535 hat neben dem hochohmigen Eingang auch zwei PL-Buchsen für 50 Ohm Antennen, die vorne direkt am Gerät umgschaltet werden können.
 
Beide 50 Ohm Antennen können entweder direkt auf den Transmatch Antennentuner geschaltet, oder an diesem direkt vorbei geschaltet werden. Diese Funktion ist interessant, wenn z.B. die Antenne(n) bereits ohne Tuner ein gutes SWR haben und die Sendeleistungen auch mal kurzzeitig über 500 Watt liegen.
 
Dummyload PL-Buchse
 
Der ZETAGI TM535 Transmatch Antennentuner hat eine spezielle PL-Buchse für den Anschluß optionaler Dummyloads. Wird auf diesen Anschluss geschaltet und ein entsprechender optionaler Dummyload ist angeschlossen, so sind die Wattmessungen genauer. TM 535 hat KEINEN eingebauten Dummyload und stellt nur den speziellen Ausgang zur Verfügung.
 
Durch diesen speziellen Ausgang bleiben die übrigen Antennenanschlüsse erhalten und man muß nicht extra Umstecken.
 
Auch für Kurzwellenempfänger geeignet
 
ZETAGI TM535 kann über seinen eingebauten Induktivitätsschalter auch optimal für Empfänger, wie Funkscanner, Breitbandempfänger, Weltempfänger, PC-Empfänger oder Kurzwellenempfänger, etc. genutzt werden. Hier wird einfach auf bestes Signal abgestimmt.
 
Für viele Antennen geeignet, z.B. für
  • Richtantennen
  • Inverted V Antennen
  • Drahtantennen, wie Dipolantennen, direkte Drahtanschlüsse, usw.
  • Vertikalantennen
  • usw.
Von 160 bis 10m
 
Der ZETAGI TM535 Transmatch deckt den kompletten Frequenzbereich durchgehend von 160 - inkl. 10m Band ab. Teilweise - je nach Antennen - auch noch darüber hinaus.
 
Auch hier gilt: Beim Abstimmen Sendeleistung vor Abstimmung runterschalten!
 
Wie bei anderen Antennentunern auch, so gilt auch beim ZETAGI TM-535: Vor Abstimmung die Sendeleistung reduzieren, auf ca. 10 Watt oder weniger, je nachdem, wieviel Leistung der Tuner gerade! zum Vorgang benötigt.
 
Erst danach wird die Sendeleistung wieder am Funkgerät hochgefahren! Wer mit volle Pulle Sendeleistung abstimmt, kann schon mal Endstufen und Tuner, etc. locker abfackeln. Und das ist wörtlich zu nehmen.
 
Kreuzzeigerinstrument eingebaut
 
Der ZETAGI TM535 Transmatch hat ein sog. Kreuzzeigerinstrument für SWR- und Watt-Messungen. Über die AVG / PEAK Umschaltung können sowohl Spitzen- wie Durchschnittswerte abgelesen werden - z.B. bei SSB Modulation. Der Skalenbereich ist zur besseren Ablesbarkeit umschaltbar von 500 auf 50 Watt.
 
Stabiles Metallgehäuse
 
TM 535 ist (für ein Zetagi Produkt :) nicht nur sehr innovativ, sondern auch sehr sauber aufgebaut und kommt an "seine großen Vorbilder" absolut heran. Das Gehäuse ist sehr stabil, alle Anschlüsse und Schalter klar und verständlich angeordnet.

Frequenzbereiche: 1,5 - 30 MHz
max. Sendeleistungen: 500 Watt PEP
Messbereiche: 50/500 Watt (Skala)
Messgenauigkeit Skala lt. Hersteller: ca. 10% Skala
Antennen-Impedanz:
  • Eingang 50 Ohm
  • Abstimmfenster 10-500 Ohm und 100-3000 Ohm (hochohmiger Bereich)
Antennenanschluss: PL-Buchsen und "Bananenbuchsen" für hochohmig
Gewicht: ca. 2,7 Kg
Abmessungen: 270 x 210 x 90mm
Gehäusematerial u.a.: u.a. Metall

Weitere Abbildungen

Zetagi TM-535 Transmatch

Kundenbewertungen:

Schreiben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt.

Bewertung schreiben

*
Holidays
X
Weihnachts"urlaub" (Inventur, Jahresabschluss und hoffentlich auch ein paar freie Tage) vom 23.12.2017 bis einschließlich 7.01.2018.
Letzter Versandtag für dieses Jahr ist der 27.12.2017, erster Versandtag im neuen Jahr der 4.01.2018.
Ich wünschen allen ruhige Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.