Wichtig!

Nach wie vor längere Lieferzeit durch hohe Auslastung, aber es wird langsam wieder "normal" ;)

Taschenlampen - Aktion - Sparen Sie 10% bei allen Led-Lenser-Produkten - einfach den Promotion-Code LENSER10 beim Kaufvorgang eingeben.


RoadPro RP302MAX Einbaufuß 3/8" gerade Metall

RoadPro RP302MAX Einbaufuß 3/8
Swipe

    (1)

    ProComm
    14,90 EUR
    inkl. MwSt / zzgl. Versand

    Artikel-Nr.: 302302Lieferzeit: 8-10 TageNoch 3 Stück verfügbarNoch 3 Stück verfügbar

    Stück

    Produkt auf Merkliste setzen
    • Produktbeschreibung

      Robuster Antennenfuß mit 3/8"-US-Anschluss, gerade, auch für schwere CB- und AFU-Mobilantennen.

      Dieser Antennenfuß "Made in USA" ist vor allem für die Wilson FGT-Serie, für Firestick-und K-40-SF-Antennen und diverse Kurzwellen-Mobilstrahler mit dem 3/8"-US-Außengewinde zu empfehlen!

      Er ist sehr robust, verfügt über eine mittelgroße Auflagefläche und als Anschluß für das Antennenkabel dient eine normale SO239-Buchse (PL-Buchse). Somit wäre auch RG213/Aircell 7 usw. als Anschlussleitung verwendbar.

      Er ist vorwiegend für Klemmfüße usw. konzipiert, für direkten Dacheinbau ist die Wasserdichtigkeit leider durch die harte Kunststoff-Dichtscheibe nicht 100% gegeben.

      Gute Verarbeitung, verchromt und nicht so auffällig.

    Kundenbewertung

    Die Bewertungen werden vor ihrer Veröffentlichung nicht auf ihre Echtheit überprüft. Sie können daher auch von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte tatsächlich gar nicht erworben/genutzt haben.

    2
    2.00 von 5 Sternen
    5 Sterne
    0
    4 Sterne
    0
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    1
    1 Sterne
    0
    Bewertung schreiben
    2
    Florian L.
    10.07.2022

    Der Einbaufuß ist sehr massiv und macht haptisch einen super Eindruck. Leider ist es mir (noch??) nicht gelungen in wirklich fest zusammen zu schrauben. Beim Versuch zieht es den inneren Teil nach oben durch.

    Kunden fragten uns

    Es sind noch keine Kundenfragen vorhanden. Stellen Sie die erste Frage!

    Eine eigene Frage stellen