• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Störendes teures Esoteriker Spielzeugs....

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
In einem anderen AFU Forum entdeckt.....

Heute war auf dem lokalen Relais ein OM und hat folgende Story erzählt:
https://www.frequenzshop.com/vitalisierer
Dieser Mumpitz kostet ein Schweinegeld, irgendwas 4stelliges, und sendet auf der Frequenz 144.015Mhz mit 12 (zwölf!) Watt
Die BNaetzA rätselt noch, wie die Dinger nach Europa kommen und hätte schon einige still gelegt.

Da der Störsender zu unterschiedlichen Zeiten und mehrere Kilometer weit zu hören ist, sollen alle OMs mal auf dieser Frequenz reinhören, einen Empfang kann man entweder direkt, oder an OM Klaus DF7FM melden, der in ständigem Kontakt mit der BNetzA ist.

Weiß da jemand was genaueres darüber?

Walter
 

Die Waldfee

Active member
" Mit der Handsonde von Wassermatrix kann ich Wasser mittels Frequenzen hexagonal strukturieren. "

Ja nee, is klar.

:poop:


Die haben doch ein Impressum,
da sollte das Stillegen des Ladens doch kein Problem sein.
 

Die Waldfee

Active member
" Privatfernsehen QS24 "

Das ist ein Unterschichten - 24h Verkaufssender.

Da kann man auch Kieselsteine kaufen die reich machen und gegen Kometeneinschlag schützen.

"Medizin" - meine Fäkalien sind auch Medizin. Sollen diese Deppen mal einnehmen,
dann werden die wieder klar im Kopf.
 

Bernhard

Member
Moin!

Was dieser Mensch da vorträgt, erscheint mir als sublimierter Unsinn.
Wobei in den diversen Beitägen zu dem Thema nicht eindeutig hervorgeht, um welche Frequenz es sich eigentlich handelt, da auch von 144Hz die Rede ist.
Der interessierte Esoteriker könnte es ja auch mal mit Placebos versuchen, die sind billiger, machen aber nicht soviel her wie so ein Gerät.
Ende der 70er/Anfang der 80er Jahre gab es öfters mal Störungen durch Diathermiegeräte in Arztpraxen, je nach qth.
Was hat denn damals der Funkmessdienst, bzw. das FTZ gemacht?

73-Bernhard.
 

Die Waldfee

Active member
Hallo Bernhard,

ich habe erst gar nicht die Geduld aufgebracht, mir die "Ausführungen" von diesem
Quacksalber komplett anzuhören.

Vielleicht sollte die Amateurfunker das Thema mal medienwirksam aufgreifen und demnächst
Subventionen für Ihre Antennen verlangen.
Damit werden ja heilsame "Frequenzen" ausgestrahlt und sie sind somit ein aktiver
Beitrag für die Volksgesundheit!

Ich habe z.B. gehört, dass es in der Nähe von Amateurfunkantennen zu weniger Coronafällen kommt.
Insb. die Frequenz 149.0125 MHz und 446.900 MHz sowie 27.750 MHz. (SSB) sollen besonders heilsam sein.

18.500 MHz sowie 78.000 MHz (ehem. BOS) hilft gegen grünen Star.
Deswegen können Chinesen und Polizisten auch alle so gut sehen.

Das 23 cm Band ist gut gegen Magen- Darmverstimmungen.
Ist also für jeden was dabei.

Wichtig ist nur, dass die Spulen aus längsgewalztem Kupferdraht gezogen werden,
die dann mit Schlangenöl imprägniert werden.

Das Volk bleibt dumm,
Fee.
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
7500 Euro soll das Placebo kosten......
Materialwert ca 30 Euro,mehr bestimmt nicht..

So hört sich das an

Echt stark wenn ich sehe wieviel von den Dingern schon aktiv sind...(Dunkelziffer nicht eingerechnet)


Das kann man mit der eigenen Bassbox/dem Subwoofer aber billiger haben - vor allem SIEHT man dann die "Vitalisierung" des Wassers im Glas auch gleich .

Die BnetzA hat jedenfalls wieder die Möglichkeit etwas "produktiver" zu abeiten.

Bleibt gesund

Walter
 

Felis

Member
In wie weit dieses Teil eine positive Auswirkung erzeugt, kann ich auch nicht sagen (hatte noch keines in Händen). - Hab aber so meine Zweifel!
Aber um 144 MHz ist zumindest mal keine übliche Frequenz und die HF-Leistung von 12 W viel auch zu hoch, um eine biologische Wirkung zu erzielen..???

Natürlich kann man sich über alles lustig machen, aber eine biologische Wirkung von elektromagnetischer Strahlung auf pflanzliches sowie tierisches Leben ist nun mal eine Tatsache. Bin mir jedoch nicht sicher, ob dies hier der richtige Platz ist, um derartige Diskussionen zu führen?
Falls mir jemand einen Aluhut wegen dieser Zeilen verleihen möchte, kann ich damit leben...

Die rechtliche Seite ist etwas anderes!
 

Felis

Member
Diese wirkt aber i.A., sofern vorhanden, nicht "vitalisierend".
..ist die Frage, was du unter vitalisieren verstehst?

Je nach Frequenz sind immer beide Richtungen der Beeinflussung möglich. - Also beispielsweise Abgeschlagenheit oder Belebung.
Natürlich ist es möglich diese Beeinflussung aktiv, durch einen kleinen Sender, zu erreichen. - In der Praxis verwendet man aber eher das Gegenteil. Letztlich geht es dabei um Resonanzeffekte die mit passiven Baugruppen viel leichter, zweckorientierter und kostengünstiger zu realisieren sind.

Die Kosten entsprechender medizinisch wirksamer Resonatoren liegt übrigen bei wenigen Euros.
Aber "kostet nix - hilft nix", bzw. das Gegenteil, ist leider ein weitverbreiteter Irrglaube..
 

Die Waldfee

Active member
..ist die Frage, was du unter vitalisieren verstehst?
Bei Odin,
jetzt fängt das schon wieder an.

Ich verstehe unter "vitalisierend" das Selbe, was der Deutsche Duden unter "vitalisierend" versteht,
Herr Klugscheisser.


Natürlich ist es möglich diese Beeinflussung aktiv, durch einen kleinen Sender, zu erreichen. - In der Praxis verwendet man aber eher das Gegenteil. Letztlich geht es dabei um Resonanzeffekte die mit passiven Baugruppen viel leichter, zweckorientierter und kostengünstiger zu realisieren sind.
Da muss ich dir jetzt mal zustimmen.
Seit dem ich meinen Schumannwellen - Resonanzinduktor in Betrieb habe,
sind meine Genitalien deutlich angeschwollen.


7500 Euro soll das Placebo kosten......
Materialwert ca 30 Euro,mehr bestimmt nicht..
144 MHz mit ordentlich Watt gibts beim Chinesen schon für wenige Euros:

 

Bernhard

Member
Moin!

@Waldfee.
Also, ich habe mir das nochmal angesehen. Bis zu 6.23 Minute, mehr ging wirklich nicht.
Die Moderatorin sprach anfangs von 144Hz.
Der "Erfinder" betreibt Zahlenspielereien, bezieht sich auf N. Tesla und russische Forscher. Nimmt Bezug "auf in der Natur vorkommende
Zahlen".
Der Mann erscheint mir wie ein "Edeldrücker", der die Leute besoffen quatscht, nur damit sie kaufen.

Vor langer Zeit hatte ich mal einen CW-Sender mit Röhren gebaut für 40m, Pi-Filter im Ausgang.
Da habe ich mal aus Jux mit einem Finger an die Ant-Buchse gefasst, diese berührt.
Das war auch sehr "vitalisierend". Sogar für Dauer, da die kleine Verbrennung schlecht heilte.

73-Bernhard.
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Funkstrahlen können schon das Hirn "vernebeln".
Sieht man ja an uns Forumteilnehmer;-)

Hier ein positives Beispiel

Czech and Slovak elite CB expeditions


Viel Spass

Walter
 

Die Waldfee

Active member
Hallo Bernhard,

Also, ich habe mir das nochmal angesehen. Bis zu 6.23 Minute, mehr ging wirklich nicht.
Die Moderatorin sprach anfangs von 144Hz.
Der "Erfinder" betreibt Zahlenspielereien, bezieht sich auf N. Tesla und russische Forscher. Nimmt Bezug "auf in der Natur vorkommende
Zahlen".
Der Mann erscheint mir wie ein "Edeldrücker", der die Leute besoffen quatscht, nur damit sie kaufen.
Ich glaube nicht, dass das eine Moderatorin oder Journalistin ist,
die gehört ztu der Drückerbande und stellt schon die richtigen Fragen....

Vor langer Zeit hatte ich mal einen CW-Sender mit Röhren gebaut für 40m, Pi-Filter im Ausgang.
Da habe ich mal aus Jux mit einem Finger an die Ant-Buchse gefasst, diese berührt.
Das war auch sehr "vitalisierend". Sogar für Dauer, da die kleine Verbrennung schlecht heilte.
Ja, da fühlt man sich gleich viel vitaler, gelle? :D

Auch ein cooles Teil:


wo bekommt man wohl sowas?

Gruß,
Fee, vitaler denn je.
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Wer ein bischen Zeit hat kann ja diesen Nutzer fragen ob er noch ein bischen mit dem Preis runtergeht.
Oder soll mal erklären wie er das Teil genutzt hat.
Ist ja schon mal 700 Euro unter Neupreis...


Walter
 
Oben