• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Pocket Com 70 Kanäle verschoben

eNox-

Member
Moinsen

Ich bin durch Zufall an zwei Pocket Com70 gekommen. Leider sind bei einem Gerät die Kanäle um 3 verschoben(mit dem anderen und zwei LP4502 getestet)
Hat einer von euch eine Idee wie man das einstellen kann?

Mit freundlichen Grüßen
Julian
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Gab da mal früher diverse Umbauten für Funkamateure.
Stand in der Funkschauausgabe von 2002.
Nicht das es umgestrickte Geräte sind.

Einstellen lässt sich der Frequenzbereich um einige KHz mit einem C Trimmer im Gerät.
Aber bei 2 oder 3 Kanälen a 25 KHZ(Kanalabstand)?
Das funktioniert jedenfalls mit dem Trimmer nicht,geht nur ca 2-3 Khz max.

Versuchen das man es irgendwie übereinander bekommt und nur 1 oder 2 Kanäle fehlen....

Walter
 

eNox-

Member
Moin Walter,

die Geräte sehen unbespielt aus.
Weisst du welcher Trimmer für die Frequenz zuständig ist? Da sind ein paar mehr drin.

mfg
Julian
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Meist ist das kein Poti sondern ein C Trimmer
Anbei mal ein Bild von einem Stabo Freecomm und Cobra Gerät,da siehst wie so ein Teil aussieht
Wo das Teil ist siehst auf dem Servicemanual und Schaltbild des Pocket Com.

Ps
Laut Servicemanual geht aber nur ca 200 Hz.
Wird Dir nicht viel weiterhelfen....

Walter
 

Anhänge

G

Gelöschtes Mitglied 3826

Guest
Könnte es sein das es als Afu Funkgerät umgebaut Programmiert wurde, nun ein Shift eingestellt wurde ( Ablage), würde die Differenz erklären.
73 Peter
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Die Geräte können nicht programmiert werden und eine Shift lässt sich auch nicht einstellen.
Wird wohl an einem schwingenden VFO oder fehlerhaften Prozessor liegen.
Hatte auch schon mal solche Teile die mal dort und mal dort sendeten.
Da war jedesmal einige KHZ Unterschied.

Walter
 
G

Gelöschtes Mitglied 3826

Guest
Okay Walter dann lag ich falsch, hatte im Internet danach gesucht und mir Bilder anzeigen lassen, dachte das währe irgendwo ein Abklatsch eines Afu Funkgerät von STANDART, wie damals die ersten LPD von Stabo jedoch nicht 500 mw und 430-440 MHz sondern mit 10 mw und Frequenzenbereich von 433,05 bis 434,75 MHz . Bei dem Stabo C10 konnte man ein Shift einstellen, auch in der LPD Version.
.

73 Peter
 
Oben