• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Midland G7E Pro Magnetantenne Energiefresser?

Prof.Dr.M

Member
Hallo

Weiß jemand ob die "externe" Antenne des G7E Pro MAG selbst im Standby wesentlich mehr Leistung kostet wie die angebaute Kurzantenne beim G7E Pro?
Ich wundere mich nämlich dass mein Stabo FC650 mit 4 x 1.100mAh dreimal so lange hält wie mein Midland G7E Pro MAG mit 4 x 1800 mAh.
Wobei sogar der LiIon Akku im G7E Pro MAG mit 1.200mAh etwas länger hält wie die 1.800er Akkus.
Hat jemand ein "normales" G7E Pro und hat da schon mal die Bereitschaftszeit getestet?
Danke!
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Die Antennen haben nur beim Senden Unterschiede beim Akkuverbrauch,je nach SWR.
Empfangsmässig eher nicht.

Die Akkus vom G7E sind nicht von bester Qualität...
Mess mal den Stromverbrauch mit Multimeter im Stdby. mit Krokos an den Kontakten.
Oder hänge es an ein Labornetzgerät mit Ampere Anzeige.

Es gibt Geräte die sich mit 50-70 mAh begnügen und andere Gerätschaften
brauchen 110-120 mAh beim reinen Empfang.

Kommt auch darauf an ob Beleuchtung an ist oder Dualwatch etc, aktiv ist.
Auch auf die Stromspareigenschaften sollte man schauen...
Um Vergleiche zu machen sollten schon gleiche Bedingungen herrschen....

Dann brauichst nur noch zu rechnen,wie lange das Gerät anbleibt bzw. was die Akkus wirklich an Kapazität haben....

Walter
 
Zuletzt bearbeitet:

Prof.Dr.M

Member
Hallo Walter

Danke für deine schnelle Antwort!
Gemessen habe ich nichts, aber ich kann deine Aussage trotzdem schon bestätigen - mit meinen 2.800 mA Eneloop Akkus hält das G7 schon 2 Tage und zeigt noch immer voll an!!!
Das heißt die Akkus von Midland sind grottenschlecht!

Grundsätzlich deaktiviere ich sowieso alles was ich nicht benötige, wobei die Stromsparfunktion beim G7E Pro grundsätzlich aktiv ist und die Displaybeleuchtung sich nach 5 Sek. automatisch abschaltet.
Dual-Watch ist deaktiviert, finde ich von der Handhabung sowieso unpraktisch.

Noch eine weitere Frage:
Es gab doch mal fürs G7, XT, G9 ein Car Kit. In diesem Car Kit gab es einen Adapter wo man sowohl den Doppelstecker fürs Handmikrofon, als auch gleichzeitig die Stromversorgung anschließen konnte.
Irgendwo hatte ich mal gelesen dass man damit aber nur entweder oder kann, also nicht gleichzeitig Betrieb und laden.
Das erscheint mir aber doch irgendwie unlogisch - wozu dann dieser Adapter?
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Noch eine weitere Frage:
Es gab doch mal fürs G7, XT, G9 ein Car Kit. In diesem Car Kit gab es einen Adapter wo man sowohl den Doppelstecker fürs Handmikrofon, als auch gleichzeitig die Stromversorgung anschließen konnte.
Irgendwo hatte ich mal gelesen dass man damit aber nur entweder oder kann, also nicht gleichzeitig Betrieb und laden.
Das erscheint mir aber doch irgendwie unlogisch - wozu dann dieser Adapter?
Das war für das Motorrad oder Auto gedacht.
Dort wurden die Geräte über den 2,5 mm Klinkenstecker aufgeladen,ist gleichzeitig Ladebuchse.
Diese Möglichkeit hatten viele Geräte der G Serie.
Auch einige Tectalk Geräte und Alan 400er Serie konnten das.
Gab es auch extra Steckernetzteile für.
Im Gegensatz zum Alan CA441- Standlader können hier auch Einzelzellen (Micro-Akkus) geladen werden.


Aus der Beschreibung
12V Kfz Lader, Adapter zur gleichzeitigen Verwendung und Aufladung des Gerätes,


Walter
 
Oben