• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Ist Amateurfunk teuer?

techdrik2

New member
Hi Leute, ich bin neu in der Szene und wollte einfach mal fragen, wie viel Geld ich ausgeben muss um ein vernünftiges Setup zu erhalten :)
 

Felis

Member
Puuuh,... das ist eine Frage...
Die erste Frage ist, in welchem Frequenzbereich, oder Bereichen, du aktiv werden möchtest und vor allem, was du als "vernünftiges Setup" betrachtest.
Die Antwort liegt im AFU irgendwo zwischen rund 1500€ und ?? - Nach oben gibt es wenig Grenzen!

Aber selbst im 11m CB-Band reicht die Spanne von 200€ etwa 1500€. Ist alles eine Frage des persönlichen Geschmacks.
Ob es sinnvoll ist, muss du, wie jeder andere auch, für dich selbst beantworten. Aber ein 300€ Mobilgerät mit Antenne in fähigen Händen, ist alle mal erfolgreicher, als das beste High-Tech Equipment, wenn der Nutzer keine Ahnung hat.

Aber mal eine Frage zurück, um dir vernünftig antworten zu können:
Bist du derzeit schon Hobby-Funker oder völliger Neueinsteiger?
 

Prof.Dr.M

Member
Ist Amateurfunk teuer?
Puuuh,... das ist eine Frage...

Die erste Frage ist, in welchem Frequenzbereich, oder Bereichen, du aktiv werden möchtest und vor allem, was du als "vernünftiges Setup" betrachtest.

Aber mal eine Frage zurück, um dir vernünftig antworten zu können:

Bist du derzeit schon Hobby-Funker oder völliger Neueinsteiger?
Bzw. die Frage für welchen (Einsatz) Zweck soll das ganze benutzt werden?
AFU = Lizenz
CB/PMR/FN = Lizenzfreier Jedermannfunk
 
Teuer? Ja bei uns muss man ordentlich an Jährliche Lizenz kosten zahlen.
Mir persönlich ist das viel zu viel. Zum Empfangen braucht man keine Lizenz.
Du kannst auch "günstige" SDR verwenden für das Empfangen. Senden würde Ich nicht.
 
Oben