• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Einstieg CB/PMR/LTD

U

Unregistriert

Guest
Hallo allerseits,

ich nehme des öfteren an Geländewagenreisen teil.

Fast immer werden unterschiedlichste Funkgeräte genutzt, die ich mir bisher immer beim Veranstalter geliehen habe.

Da ich mir jetzt ein eigenes Gerät zulegen möchte meine Frage:

Gibt es ein "Multi" Gerät das CB, PMR und LPD kann, also ein Gerät für alles?

Gruß

Ludwig
 
H

HF-verseuchter

Guest
Hallo Ludwig,
So ein Kombigerät gibt es leider nicht.
CB Geräte sind immer Einzelgeräte.
Es gibt PMR-LPD Kombigeräte, oder PMR-Freenet Kombigeräte.
Alles zusammen, wäre wünschenswert, ich zweifle jedoch daran, daß sich ein rentabler Markt für
derartige Geräte finden würde.
Wenn' s CB und PMR-LPD (SRD) sein sollte geht's nur mit 2 Geräten. (CB Mobilstation= höhere Reichweite)
und (PMR-LPD Handfunkgerät= Kolonne nah beieinander und kurze Distanzen ca. max. 300m)


Holger
 
5

513

Guest
hallo L,

es gibt solche geræte, die bis auf CB alles kønnen, die sind nicht auch nicht teuer,
machen viel spass, sind aber in dieser konstellation nicht erlaubt. wie immer gilt:
wo kein klæger, da kein richter; ein gemæssigter umgang mit sendeleistung und
modulationshub dyrfte den betrieb nicht auffallen lassen. :wink:
 
H

HF-verseuchter

Guest
Hallo Walter,
Du Scherzbold:D
Ich wollte ja im legalen Jedermannfunk Rahmen aufklären.
Im Bezug auf den AFu - Sektor hast natürlich Du recht.:cool:


73
Holger
 
D

Dookster

Guest
Wenn wir in dem Bereich sind ("in dem Bereich" ;) )
Dann würd ich glatt einen FT 857 im Auto empfehlen und zwar modifiziert,
dann klappts TATSÄCHLICH mit CB, LPD und PMR. Gerade bei PMR und LPD die FM-N Einstellung (für narrow) wählen,
extrig nochmal den Hub zurückstellen, sowie die Sendeleistung (was bisl schwierig ist, sofern man nicht per Affengriff -> A+B+C+Power-On <- das Gerät in den Modus versetzt, wo man auf diverse Bändern die Sendeleistung (in dem Fall) ordentlich runtersetzen kann.
Evtl 2 Mobil-Antennen drauf mit Antennenswitch, eine 11m am besten Lambda/4 (höchstens man hat den Platz), und eine 2m/70 cm Kombiantenne (die 2m wäre für Freenet).

Von den Möglichkeiten her sicher sehr leiwand (vom Legalitätsstatus her.. nja muss jeder selbst wissen), allerdings wenn so ein Ding (und rein hypotetisch funktioniert sowas BLENDEND) dann auch wirklich richtig einstellen, gerade Hub, Sendeleistung und Antennenanpassung. Aber dann hast punkto funk soziemlich alles im Wagen.. ;)
 
Oben