• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

Anfrage an die Bnetza zu PMR446 und Freenetfunk 149

13HN516

Active member
Wer das aber heute tut, hat mit Represalien zu rechnen.




Und das Ende vom Lied ist Multikulti - Chaos und Genderwahn.

Allerdings sehe ich die Bundesnetzagentur, um die es ja in diesem Thread geht, nicht wirklich als verantwortlich für die kontinuierliche
Vergewaltigung unserer Demokratie und unseres Volkes. Da sind dunklere Mächte am Werk.
Waldfee
Also über Multikulti und anders denkende wie du es so abwertend.nennst möchte ich hier lieber nicht mit dir sprechen aber da kann man dich auch schon Politisch
zuordnen.

was die Bundesnetzagentur angeht machen diese gute Arbeit, manchmal muss man eben freundlich auf Verbesserung was die Regulierung angeht hinweisen.

73&55 Peter
 

Prof.Dr.M

Member
Hallo Peter

Nun dass DU nichts von PMR hälst, ist ja allseits bekannt, nur wie von anderen auch schon öfters erwähnt, braucht man diese Technik deshalb nicht schlecht machen, weil auch sie eine Daseinsberechtigung hat, denn nicht jeder will sich ein großes, teueres Gerät unhandliches Gerät Gerät zulegen, wenn er es z.B. nur ab und zu benutzt.

Jetzt beleidigst du allerdings nicht nur die Technik, sondern sogar noch die Menschen die es nutzen

weil der normalo Kunde der nix mit Funk zu tun hat, zu blöde ist überhaupt ein Funkgerät zu bedienen
WOW!
Machst du gleich den LKW Führerschein und kaufst dir dann einen LKW, nur weil du mal ab und zu etwas größeres transportierst?
Kaufst du dir eine Luftpistole und gehst zum Schützenverein um schießen zu lernen, nur weil du eine Spinne, Wespe oder etwas ähnliches "beseitigen" möchtest?

Nun, dann oute ich mich hiermit als BLÖD - denn als ich früher, so um 1990, mit meinem Vater mit 2 Fahrzeugen unterwegs war, kaufte ich 2 CB-Funkgeräte zum Einbau und Anschluss an 12V und brachte außen am Fahrzeug jeweils eine große, ca. 1,20 - 1,50m lange Antenne an.

Und was mache ich ca. 25 Jahre später? Ich kaufe für meine Freunde und mich "Kinderspielzeug", anstatt (die noch vorhandenen) für "Erwachsenen" geeigneten CB-Funk Geräte zu benutzen!
Und warum habe ich mich so blöd verhalten und mich für "Kinderspielzeug" entschieden?

Hm, soweit ich mich in meiner kindlichen Naivität daran erinnere, habe ich mir damals solche unnötige Gedanken gemacht WOZU BRAUCHEN WIR DIE GERÄTE?

Wir fahren (manchmal spontan) mit mehreren (teilweise verschiedenen) Fahrzeugen Touren und wollen uns unterwegs ab und zu unterhalten, bzw. abstimmen (ohne jedesmal anhalten zu müssen) wenn verschiedene Situationen auftraten.
Da wir dabei unterschiedliche Fahrzeuge nutzen (Firmenwagen, Leihwagen, Neuwagen, Youngtimer ...) , bei denen wir nicht fest oder variabel eine Außenantenne montieren wollten, haben wir uns für Handgeräte entschieden.
Nun ich hatte außer den beiden Einbau CB-Funken auch noch ein CB-Handgerät mit Teleskop und Stummelantenne. Allerdings empfand ich dieses HG IM Fahrzeug zu unhandlich, und mit Stummelantenne war auch die Reichweite sehr eingeschränkt. Deshalb suchte ich nach kleinen handlichen Fukgeräten (PMR446, Freenet, SDR) und entschied mich für PMR446, u.a. auch weil diese in den angrenzenden Europaländern erlaubt sind.
Was ich auch (für unsere Nutzung) sinnvoll fand war, dass man keine feste Fahrzeugspannung benötigte, die Reichweite begrenzt war, man durch CTCSS/DCS relativ ungestört bleibt und man bereits vorhandene Akkus (und keine speziellen) nutzen kann.

Dadurch ergab sich für mich folgende +/- Auflistung

CB-Funk
======

- Einbaugerät nicht flexibel genug für verschiedene Fahrzeug
- Ein/Anbauort nicht überall ideal möglich
- abstimmbare sehr lange Außenantenne nötig
- feste Kabelverlegung nötig
- Handgerät mit Teleskopantenne im Fahrzeug nicht nutzbar
- Handgerät mit Stummelantenne ähnliche oder eher geringere Reichweite wie PMR
- wenige Geräte mit CTCSS/DCS und daher keine ungestörte Kommunikation
- durch die größere Reichweite selbst weniger "Privatsphäre" und mehr "Störungen" durch andere

Walkie-Talkie-Apps
=============

- nur nutzbar bei Datennetz (G2/G3/G4/G5)
- selbst wenn Datennetz vorhanden, z.B. bei schneller Fahrt auf der Autobahn, häufiger Abbruch durch ständigen Funkzellenwechsel
- außerhalb Deutschlands dementsprechenden "Europadatenvertrag"

PMR446
======

+ kleine handliche Geräte und flexibel für verschiedene Fahrzeuge
+ zu 95% der Fälle ausreichende Reichweite
+ durch CTCSS/DCS keine "Störungen" von anderen
+ durch die geringe Reichweite keine "Störungen" von anderen die weiter weg sind
+ mehr "Privatsphäre" durch Reichweitenbegrenzung
+ vorhandene Standardakkus nutzbar, im Notfall sogar (fast) überall kaufbare Batterien

:) Und ab 01.07.2020 hat PMR (zumindest ohne Außenantenne) einen weiteren "Vorteil" gegenüber CB - ein PMR kann ich (z.B. vor einem Grenzübergang) schnell ins Handschuhfach, Armlehne o.a. "verstecken" :)

Also ICH / WIR bereuen es bisher nicht kein CB sondern PMR-Spielzeug gekauft zu haben und vielleicht ein wenig zu blöd zu sein um ein "richtiges" Funkgerät zu nutzen!
Aber sollte ich unwissender mal eine Frage zwecks richtigem CB Funk für Erwachsenen zu haben, dann kannst du mir ja evtl. weiterhelfen!

Also über Multikulti und anders denkende wie du es so abwertend.nennst möchte ich hier lieber nicht mit dir sprechen aber da kann man dich auch schon Politisch
zuordnen.
Ups, jetzt bin ich doch etwas überrascht ...

Jemand der Menschen die PMR Kinderspielzeug nutzen als zu blöd zu bezeichnen, schreibt jemand anderem der "andersdenkende" erwähnt als abwertend und möchte deshalb lieber nicht mit ihm sprechen ...

WOW, da bin ich doch ganz froh dass ich Kinderspielzeug nutze, zu blöd bin ein richtiges Funkgerät zu bedienen und "andersdenkende" genauso akzeptiere wie andere blöde!

Keine Ahnung ob du von so einem blöden und andersdenkenden akzeptierenden Menschen wie mir etwas annimmst - aber ich würde dir raten mal über deine Denkweise über andere nachzudenken!
 

Prof.Dr.M

Member
Hallo Waldfee

Danke für den Tipp - muss aber erst mal probieren ob ich als blöder Kinderspielzeugnutzer das so einfach hin bekomme ....
Das ist evtl. ähnlich schwierig wie mit der Bedienung eines richtigen Funkgerätes ...
 

djmac

Member
Hallo Walter,

eine s/w Erkennung ist denkbar einfach.

Gerät ohne Typenschild mit der Kennung "CE" und "PMR446" = kein erlaubtes PMR Gerät.
Gerät mit abnehmbarer Antenne = kein erlaubtes PMR Gerät.
Gerät ohne EU-Konformitätserklärung = kein erlaubtes PMR Gerät.
So, nun frage ich mal anhand der oben genannten Kriterien (nicht ganz ernst nehmen) in die Runde der Koniferen:
Ich habe hier rumliegen:
- Motorola XT660d - hat CE-Zeichen, aber kein PMR446 auf dem Typschild
- Alinco DJ-PAX4 - hat CE-Zeichen aber kein PMR446 auf dem Typschild
- Silvercrest SFG8000 B2 - hat CE-Zeichen und es steht nur auf dem Schild "PMR-Set"
- Retevis RT622 - hat CE-Zeichen, einen Hinweis auf Leistung unter 0,5W aber kein PMR446
- Retevis RT667 - hat CE-Zeichen, PMR446 und Hinweis auf Leistung unter 0,5W

Nach der oben angeführten Erkennungstabelle ist nur das von mir Letztgenannte ein erlaubtes PMR-Gerät?!?!?!

Gruß
Uli
 

Die Waldfee

Active member
Bin zwar keine Konifere :) aber Antworte mal trotzdem.

Alle meine PMR446 haben auf dem Typenschild oder auf einem separaten Aufkleber (meist im Batteriefach) die PMR-Kennzeichnung.

Vielleicht sind bei deinen Geräten die Aufkleber abgefallen? (auch nicht ganz ernst nehmen).
 

13HN516

Active member
Prof. Dr. M. Schrieb Jetzt beleidigst du allerdings nicht nur die Technik, sondern sogar noch die Menschen die es nutzen
Will niemand beleidigen

Nein definitiv nein falsch es sind nicht die Funkinteressierten gemeint, welche auch 446 und 149 nutzen, sondern vielmehr das es sich um einen Funk handelt, nach dem Motto einschalten nix denken müssen, bloß keine Möglichkeit wie im CB Funk keine Antenne Installieren, stümmelchen Antenne mehr ist nicht drin. Es soll Baustelle und Kinder die Zielgruppe sein.
73&55 Peter
 

13HN516

Active member
Da fällt mir noch was ein zur Bastelei mit 446 und 149 MHz
Ein bekannter hat als Bastel Projekt ein 149 MHz Sender gebaut. Da kommt mir heute die Idee, das ganze in 2 Kanal Technik aufzubauen (Sender/Empänger) um Audio zu übertragen. Der rechte Kanal auf 149 MHz , linker Kanal auf 446 Mhz
Auf 433/434 geht das auch mit Kopfhörer, das währe doch mal ein Interessantes Bastel Projekt das der Bereich 446 149 MHZ etwas Sinn macht.
Mal sehen ob er sowas noch baut


73&55 Peter
 

13HN516

Active member
Meine Mitteilung an die Bnetza diesbezüglich
Sehr geehrter Herr...
Nachhaltig werde ich kein Interesse mehr, an der Weiterentwicklung von D/ bzw. PMR446 und D/A Freenet 149 gegenüber der Bnetza pflegen verfolgen.
Hiermit bedanke ich mich für den E Mail Verkehr.
Weiterhin werde ich mich für mein Steckenpferd , das Klassische 11 Meter CB Funk Band einsetzen, und diesbezüglich mit der Bnetza in Kontakt bleiben

Bleiben sie Bitte gesund
Mit freundlichen Grüßen
Anmerkung im Forum die Anfrage und das Thema ist für mich abgeschlossen.

73&55 Peter
 

Wasserbueffel

Administrator
Teammitglied
Ich hab heute auch mal meine Meinung kundgetan .
Hab der Xyl unmissverständlich erklärt das es mal wieder Kohlrouladen zum Mittagstisch geben soll.
Glaube das ist wichtiger als eine Mail an die BnetzA

Lachende Grüße
Walter
 

13HN516

Active member
Ich hab heute auch mal meine Meinung kundgetan .
Hab der Xyl unmissverständlich erklärt das es mal wieder Kohlrouladen zum Mittagstisch geben soll.
Glaube das ist wichtiger als eine Mail an die BnetzA

Lachende Grüße
Walter
Hallo Walter musst du immer deine XYL unmissverständlich klar machen was du essen willst hi hi lach.
Das nächste mal möchte ich aber eine Einladung von dir, ich liebe Kohlrouladen bin schneller in Aachen zum Essen als du sehen kannst, ist nicht so weit von Köln mit dem ICE ne Stunde
73&55 Peter
 

Die Waldfee

Active member
Außerdem sollte der Verkehrsminister endlich mal den Gefrierpunkt von 0 auf -10 Grad senken,
damit die glatteisbedingten Unfalle reduziert werden.

Wo muss ich denn da hinschreiben? An den ADAC? :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben