• Hallo - ab sofort gibt es hier eine neue Forensoftware - und die Registrierung klappt auch wieder. Die Installation ist frisch - daher seht mir nach, wenn noch nicht alles funktioniert und vielleicht manches noch fehlt. Das wird noch :) Gruß Markus Admin

8 Watt mit Finger verbrennen!!!(Neue Version vom UV5R)

W

Wasserbueffel

Guest
Die habe ich auch vorbestellt.. mal sehen, was die taugen.
Würde mich auch mal interessieren ob die Hersteller lernfähig sind....
"Wattenmeer" für mich nicht so wichtig ,nur ob die anderen Nicklichkeiten geändert wurden(oder wenigstens versucht.)

Ps.
Statt Stehwellenplörre oder Gummibärchen lieber Einmalhandschuhe beilegen....

Walter
 
W

Wasserbueffel

Guest
Meine ersten Eindrücke vom Gerät.

Alles funktioniert und Gerät liegt auf der Frequenz.....
Änderungen als mehr Power(und die Funktion Middle bei Power) konnte ich bisher nicht entdecken....
High Power ca 6,8 Watt auf 2 Meter und 5,8 Watt auf 70cm.(Akku geladen)
Middle 3,8 Watt auf 2 Meter und 3,5 Watt auf 70cm,low 1,1 Watt auf 2 Meter und 1 Watt auf 70cm.

Also ist genau wie meine "normalen" UV5R.
Und weiter die bekannten kleinen Fehlerchen......(Squelch Stellung von 1-7 kein Unterschied).
S-Meter ist überflüssig,einzig hat man damit jetzt eine Kontrolle der Sendeleistung(wenn man genau hinschaut.)
1 Balken ist low,3 Balken ist middle und 5 Balken ist high...
Modulation ist aber etwas besser als bei den ersten UV5R...

Vorsicht!!!
Nicht die Software vom UV5R nehmen oder Chirp!!!!
Abschussgefahr!!!!
Ist nicht ganz kompatibel!!!
Obwohl sie indentisch ist zur Intek Software,einzige Änderung ist das Feld mit Power low,middle und high...

Und ob alle User mit der Registrierung von ocx Dateien klarkommen???(Programmierung auf Win 7 und 8 64 bit)
Bei mir jedenfalls nicht nötig gewesen....

Die Antenne sollte man direkt auf die Seite legen und eine andere aufschrauben.
Ich nehme die Antenne von meiner UV 82,wesentlich besser auf 2 Meter...
Antenne von B5 oder B6 geht auch(baugleich)...

Tip.
Mit der Taste unten rechts(Raute Tastensperre) lässt sich schnell die Leistung umschalten.
Das geht im Memory wie auch im VFO Betrieb!!!

Das waren die ersten Kurzeindrücke vom Intek KT 980HP.
Muss jeder selbst entscheiden ob er den Mehrpreis nur für mehr Power zahlen möchte....

Walter
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Meister J

Guest
Hallo,
soll für eine OM Fragen ob der Akku von der Baofeng UV-5RE in die Intek KT-980HP passt.
Genau so der Eliminator fürs Auto.Er ist am überlegen sich die Intek zu kaufen,hat glaub Ich noch 3 Reserve Akkus für die Bao.
Ich denke Walter oder sonst jemand von euch kann mir da weiterhelfen.

73 Chris
 
Oben