+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Wieder was Neues von Stabo (Freecomm 650)

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    4.558

    Standard Wieder was Neues von Stabo (Freecomm 650)

    Und schon wieder Mini Akkus.
    Und wieder 2,5 mm Steckerchen.
    Na wenigstens gut sehen sie aus.
    Frequenzanzeige ist auch gut.
    Von der Ladetechnik sehe und lese ich noch nichts.
    Lassen wir uns wieder überraschen.
    Gruss Walter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Freecomm 650.jpg  

  2. #2
    Registriert seit
    01.06.2002
    Ort
    Eggolsheim
    Alter
    43
    Beiträge
    2.929
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Ich bin da ehrlich gesagt sehr skeptisch.

    Ladetechnik? Sicherlich nichts Intelligentes.

    Akkus? Wie immer Microzellen. Bääh.

    Allerdings sehr preiswert.

    Geändert von Admin (27.01.2009 um 08:06 Uhr)
    73 und viel Spaß im Forum
    Markus, DL9DMN / DMN999

    (\_/)
    (O.o)
    (> <)
    This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #3
    Unregistriert Gast

    Daumen hoch

    Ich kann die Teile nur empfehlen, gute Reichweite, hohe Lautstärke ohne zu quäken, sehen gut aus, sind robust, günstig, ...etc...
    Habe schon diverse PMRs gehabt und keines von denen in dieser Preisklasse kann hier mithalten....

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    4.558

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Ich kann die Teile nur empfehlen, gute Reichweite, hohe Lautstärke ohne zu quäken, sehen gut aus, sind robust, günstig, ...etc...
    Habe schon diverse PMRs gehabt und keines von denen in dieser Preisklasse kann hier mithalten....
    Die Modulation könnte besser sein.
    Empfänger soweit ok.
    Squelch macht etwas spät auf.
    Akkulaufzeit nicht gerade toll.
    Ansonsten für den Preis ganz ok.
    Gruss Walter

  5. #5
    Unregistriert Gast

    Standard

    Kann man Mikrofon und Kopfhörer anstecken? Oder ist das auf der seite keine Abdeckung der Buchsen?

  6. #6
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    4.558

    Standard

    In die seitliche Abdeckung kann man ein Ladegerät oder ein Mikrofon und ein Headset einstecken.

    Hier die Anleitung
    https://www.pmr-funkgeraete.de/wws/s...tabo_fc650.pdf

    So was in etwa
    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...95-seite-.htm?

    für anderes Zubehör brauchst Du diesen Adapter

    https://www.pmr-funkgeraete.de/artik...92-seite-.htm?

    Gruss Walter

  7. #7
    Unregistriert Gast

    Reden

    Ich kann die Teile nur empfehlen, gute Reichweite, hohe Lautstärke ohne zu quäken, sehen gut aus, sind robust, günstig, ...etc...
    Habe schon diverse PMRs gehabt und keines von denen in dieser Preisklasse kann hier mithalten....

    hahahhahahahahahahahahahahahahahahahahahaha das stimmt

  8. #8
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    4.558

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Ich kann die Teile nur empfehlen, gute Reichweite, hohe Lautstärke ohne zu quäken, sehen gut aus, sind robust, günstig, ...etc...
    Habe schon diverse PMRs gehabt und keines von denen in dieser Preisklasse kann hier mithalten....

    hahahhahahahahahahahahahahahahahahahahahaha das stimmt

    ???????
    Und was willst Du uns damit sagen.??
    jut oder schei....
    Gruss Walter

  9. #9
    Stabo Freund Gast

    Standard Freecomm 650

    Das Freecomm 450 ist besser !!
    schnelle CTCSS Auswertung
    Sprachscrambler
    gute Akkulaufzeit
    sehr gute Verständlichkeit (laut)
    Nachteile: Ladestation eher ein Wackelturm, mäßiges Design, Sendetaste etwas schwergängig (Druckpunkt), keine Standardbatterie nutzbar, falls Akku mal defekt.


    Frecomm 650:
    Modulation zu leise
    Akkulaufzeit mittelmäßig
    CTCSS Auswertung viel zu langsam

    ich habe 6 Freecomm 650 und 4x Freevomm 450. Die 650 sind dagegen wirklich schlechter

  10. #10
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    JO30BT
    Beiträge
    4.558

    Standard

    Wenn man ein bischen an den Freecomm 650 "spielt" sind sie ganz ok.
    Modulation lässt sich intern regeln(Regler ist fast zu).
    Mit guten Akkus,etwa Sanyo 1000 mA(lassen sich übrigens auch im Gerät laden!),
    hält das Gerät mehr als 24 Std im Stdby Betrieb.
    Die mitgelieferten 600 mA Akkus hatten bei mir nur knapp 500 mA,
    damit kommt man nicht weit.
    Das Frecomm 450 hatte ungefähr die gleichen Stromdaten wie meine Freecomm 650(ca 50 mA beim Empfang und ca 380 mA beim Senden).
    Beim CTCSS Betrieb sollte man die Stromsparschaltung deaktivieren,sonst dauert es was länger.
    Wenn es nur um die Auswertung des CTCSS oder DCS Tones geht gibt es kein schnelleres Gerät als das Audioline PMR 30 Slim.Scannt alle 8 Kanäle auf CTCSS und! DCS innerhalb 2 sek und zeigt das an.
    Daran sollten sich andere Hersteller mal ein Beispiel nehmen.

    Gruss Walter

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •